Koordinatensystem

Aus GISpunkt HSR
(Weitergeleitet von CRS)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinatensystem / Coordinate system.

  • Koordinaten Referenz-System (KRS), Koordinaten-Bezugssystem (KBS)
  • english: coordinate reference system (CRS), spatial reference system (SRS), reference system, spatial reference system ID (SRID, WKID).

Short facts:

  • XY: Relative to each other, Northing ~ Latitude ~ Y ; Easting ~ Longitude ~ X.
  • Northing and Easting are typically used in local coordinate systems. Northing and Easting are referenced to an arbitrary origin.
  • Longitude and Latitude are used for geographic coordinates. Latitude is referenced to north and south of the equator. Longitude is referenced to east and of the Prime (aka Greenwich) Meridian.
  • There is no standard regarding the order of Latitude/Longitude (lat/lon) with a slight preference to lon/lat: See http://www.macwright.org/lonlat/ .
 Most used: EPSG:4326 (WGS84), EPSG:3857 (Web-Mercator, deprecated EPSG:900913, ESRI 102100), EPSG:21781 (CH1903/LV03), EPSG:2056 (CH1903+/LV95)

See also:

Was ist ein Koordinatensystem?

Man merke sich (für Anwendungen mit Schweiz-bezug) folgendes:

 1. EPSG:4326, WGS84
    "Geografische (geo-zentrische) lat/long Koordinaten; der GPS "Standard". Erwähnt in der CH-Norm eCH-0056. 
 2. EPSG:21781, CH1903 / LV03
    Kartesische 2D-Koordinaten für die Schweiz (Militärkoordinatensystem). Erwähnt in der CH-Norm eCH-0056.
 3. EPSG:3857, Sphärische Merkator-Projektion
    Kartesische 2D-Koordinaten, welche die ganze Erdkugel abbilden. U.a. von Google Maps und von Mapnik (OSM) 
    verwendet. OpenLayers verwendet inoffiziell Code 900913. Nicht erwähnt in der CH-Norm eCH-0056.

Für übriges Europa/Deutschland EPSG:25832 (ETRS89 / UTM zone 32N). Wenn der Liegenschaftskataster von EPSG:31467 (DHDN / 3-degree Gauss-Kruger zone 3) auf epsg:25832 umgestellt wird, erfolgt oft auch eine Bereinigung (Transformation, Beseitigung historischer Fehler). Es reicht daher nicht, die Standard-Formeln für diese Koordinatensysteme anzuwenden. Es bleibt ein Restfehler von 1/2 bis 3 Metern je nach Gebiet. Man muss dann zusätzlich eine Passpunkt-Transformation nach NTv2 durchführen. Als Passpunkt-Datei kann z.B. Beta2007.gsb verwendet werden: https://duckduckgo.com/?q=NTv2+BETA2007.gsb

  • Siehe inkl. Formeln und Software (u.a. Applets): http://www.ottmarlabonde.de/
  • lat/lon oder lon/lat?:
    • Die geographische Breite (latitude, "Norting") hat mit dem Äquator einen natürlichen Nullpunkt mit +/-90 in nördlicher und südlicher Richtung.
    • Die geographische Länge (longitude, "Easting") ist ein Winkel ausgehend vom Nullmeridian (0°) bis 180° in östlicher und 180° in westlicher Richtung.
    • Bei Webkarten wird meist lon/lat - also X/Y, Easting/Northing (z.B. 47.22 8.82 für Rappi) - erwartet.
    • 50% der Tools verwenden die eine oder andere Reihenfolge... (siehe http://www.macwright.org/lonlat/)

Formeln...

Software

Software zur Umrechnung von Koordinaten (einzeln, als Liste, oder ab einer Datei):

Desktop-Applikationen:

Online / Webapplikationen:

EPSG

Liste der (für uns) geläufigsten EPSG:

  • WGS84 (das geläufigste, umgangssprachlich GPS)
    • EPSG:4326 - Geographical (geo-centric) lat/long coordinates; the GPS "standard"
  • Projiziert (auf 2D):
    • EPSG:3857 - The spherical mercator projection, e.g. used by TileCache, Google Earth etc. (formerly called EPSG:3785). This is the official code for what OpenLayers calls inofficial EPSG:900913 (there is an alias). In proj4/WKT use SR-ORG:6 for EPSG:900913 in OpenLayers.
    • (EPSG:3395 - The WGS84 mercator projection, e.g. used in Mapnik's (OSM) tile output)
  • Schweiz:
    • EPSG:21781 - CH1903 LV03, 6-stellig
    • (EPSG:2056: CH1903+ / LV95, 7-stellig)
    • (EPSG:4149 - CH1903)
    • Die Schweiz wird durch die UTM-Zone 32 mit dem Hauptmeridian L = 9° Ost fast vollständig abgedeckt.
  • Deutschland:
    • UTM-XX => tbd.