Historische Texte zur Schreibung der Lokalnamen

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geografische Namen Lokalnamen Gebäudeadressen Inhaltsverzeichnis+Übersicht Aktuell
Pfannenstiel in der Siegfriedkarte ca. 1880 - 1958 Pfannenstil in der Landekarte ca. 1959 - 1971 Pfannenstiel in der heutigen Landeskarte
Pfannenstiel Siegfriedkarte 1930.jpg Pfannenstiel Landeskarte 1955.jpg Pfannenstiel Landeskarte 2008.jpg


Historische Texte zur Schreibung der Lokalnamen

  • Diverse historische Texte finden sich in digitalisierten Zeitschriften der ETH Bibliothek.
  • Zu einzelnen Autoren finden sich nähere Angaben vgl. hier


Jahr Autor Titel Publikation
1838-1844 Durheim, Karl Jakob Die Ortschaften des Freistaates Bern 1838-44 Transcribed by Will Andrist , April 2000 / updated May, 2nd 2001
1854-1866 (1954) Locher, Theo Bernische Kartierung zur Zeit der Dufourkarte und Vorarbeiten zum Bernischen Kataster 1954 Inaugural-Dissertation der philosophisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern zur Erlangung der Doktorwürde
1916 Baumgartner, Theodor Unsere Orts- und Flurnamen Schweizerische Geometer-Zeitung
1918

Bachmann, Albert

Schüle, Wilhelm

Die Schreibweise der Orts- und Flurnamen in den Grundbuchplänen und topographischen Karten Schweizerische Geometer-Zeitung
1919-1922 Schüle, Wilhelm Über Namengebung auf geographischen Karten Jahresbericht der Geographischen Gesellschaft von Bern
1934 Leupin, Ernst Nomenklatur Schweizerische Geometer-Zeitung
1934 ... Anleitung für die Aufnahme und Rechtschreibung der geographischen Namen in Graubünden Schweizerische Geometer-Zeitung
1936/37 Saladin, Guntram Zur Frage der Namenschreibung auf den neuen Karten Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1939 Schorta, Andrea Entstehung und Aufbau des Rätischen Namenbuches Vox Romanica
1943 Tank, Rudolf Die Orts- und Flurnamen auf den amtlichen Landeskarten der Schweiz Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1943 Schorta, Andrea Ziele der Ortsnamenkunde Burgerverein Untervaz (Publikation auf Internet); LITTERIS ET PATRIAE - SCHWEIZERISCHE SPRACHFORSCHUNG Katalog einer Ausstellung der Schweizerischen Landesbibliothek, Verlag Herbert Lang & Cie. Bern 1943 (Original Publikation) Zitate
1943 Cueni, Bernhard Die Namengebung auf den amtlichen topographischen Karten der Schweiz (1. Teil) Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1943 Cueni, Bernhard Die Namengebung auf den amtlichen topographischen Karten der Schweiz (2. Teil) Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1942-1944 Saladin, Guntram Geordnete Schreibung der Ortsnamen Schweizerisches Archiv für Volkskunde
1944 Kreisel (Kraizl), Willy Über Landesaufnahme Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1945 Imhof, Eduard Die Ortsnamen in den amtlichen Plänen und Karten Sonderabdruck aus der "Schweizerischen Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik". Hefte Nr. 5, 6, 7, 9, 10 Jahrgang 1945
1945 Saladin, Guntram Grundsätzliches zur Schreibung deutschschweizerischer Ortsnamen Schweizerische Bauzeitung
1945 Schneider, Karl Die Kartennomenklatur neuer Landeskarten in der Schweiz Schweizerische Bauzeitung
1945 Leemann, Walter Meine Ansicht über das Problem der Flurnamenschreibung Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1946 Zinsli, Paul Einige Bemerkungen zum Aufsatz von Prof. Ed. Imhof über "die Ortsnamen in den amtlichen Plänen und Karten" Schweizerische Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik
1947 Hubschmid, Johannes Wie sollen unsere deutschschweizerischen Ortsnamen geschrieben werden? Sprachspiegel 1947 Heft 3
1947 Hubschmid, Johannes Grundsätzliches zur Schreibung deutschschweizerischer Ortsnamen Schweizerische Zeitschrift für Vermessung, Kulturtechnik und Photogrammetrie
1948 Imhof, Eduard Mein Standpunkt in der Ortsnamenfrage Geographica Helvetica Jg. 3, 1948, S.107-109
1952 Bandle, Oskar Die Schreibung unserer Flurnamen Thurgauer Zeitung
1955 Braschler, Hans Die Namenschreibung auf unseren neuen Landeskarten Schweizerische Zeitschrift für Vermessung, Kulturtechnik und Photogrammetrie
1956 E.F. Die Ortsnamen-Schreibung auf der neuen Landeskarte Sprachspiegel 1956 Heft 1
1956 Saladin, Guntram Die Flurnamen auf der neuen Landeskarte : die Meinung der Zürcher Flurnamen-Kommission Sprachspiegel 1956 Heft 2
1958 Boesch, Bruno Schweizerdeutsch auf unsern Landkarten Heimatschutz
1965 ... Mundart am falschen Ort Der Bund
1979 Knöpfli, Rudolf Die Namen (Nomenklatur) «Die Alpen» des Schweizer Alpen-Clubs SAC, Sonderheft 1. Quartal 1979, 55. Jahrgang
1979 Baumann, Adolf «Pfannenstiel» oder «Pfannenstil» Tagesanzeiger
1984 Stutz, Franz Verstümmelung von Ortsnamen auf den Landkarten Sprachspiegel 1984 Heft 6


Literaturverzeichnis Eduard Imhof, Die Ortsnamen in den amtlichen Plänen und Karten, 1945

Folgendes Literaturverzeichnis entspricht dem Literaturverzeichnis zum Sonderdruck «Die Ortsnamen in den amtlichen Plänen und Karten, 1945» von Eduard Imhof ergänzt durch Links auf die ETH Bibliothek


Nr. Autor Titel Publikation Jahr Link
1 Cueni, Bernhard Die Nomenklatur der Landeskarten Festschrift „100 Jahre Eidg. Landestopographie 1838-1938" Bern 1938 .
2 Cueni, Bernhard Die Namengebung auf den amtlichen topographischen Karten der Schweiz Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1943 1. Teil 2. Teil
3 Kreisel, Willy Über Landesaufnahme Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1944 Link
4 Leemann, Walter Meine Ansicht über das Problem der Flurnamenschreibung Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1945 Link
5 Leupin, Ernst Nomenklatur Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1934 Link
6 Öttli, P. Deutschschweizerische Ortsnamen Eugen Rentsch Verlag, Erlenbach-Zürich 1945 .
7 Saladin, Guntram Zur Frage der Namenschreibung auf den neuen Karten Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1937 1. Teil 2.Teil
8 Saladin, Guntram Ortsnamen und der Amtsschimmel Schweizer Spiegel Juli 1942 1942 .
9 Saladin, Guntram Verschiedene Aufsätze in der Neuen Zürcher Zeitung, Februar 1939, März 1941, Dezember 1943 1939, 1941, 1943 .
10 Saladin, Guntram Grundsätze für die Erhebung und Schreibweise der Lokalnamen (Ausführungsbestimmungen des Eidg. Justiz- und Polizeidepartementes zum Bundesratsbeschluss über die Erhebung und Schreibweise der Lokalnamen bei Grundbuchvermessungen vom 22. Februar 1938) Entwurf, aufgestellt im Auftrag der Allgemeinen Geschichtsforschenden Gesellschaft der Schweiz 1937 .
11 Schorta, Andrea Ziele der Ortsnamenkunde in der Schweiz mit besonderer Berücksichtigung der Kartennomenklatur Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1943 Link
12 Schüle, Wilhelm Über Namengebung auf geographischen Karten Jahresbericht der Geographischen Gesellschaft von Bern 1923 Link
13 Tank, Rudolf Die Orts- und Flurnamen auf den neuen Landeskarten der Schweiz Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1943 1. Teil 2. Teil
14. Thürer, G. Wesen und Würde der Mundart Schweizer Spiegel Verlag. Zürich 1944 .
15 . Die Ortsbenennung auf geographischen Karten der Schweiz, im Auftrag des Deutschschweizerischen Sprachvereins dargestellt von einem besonderen Ausschuss Jährliche Rundschau des Deutschschweiz. Sprachvereins 1912 .
16 . Protokoll über die Verhandlungen der V. Konferenz der kantonalen Vermessungsaufsichtsbeamten vom 25. November 1916 in Bern Schweiz. Zeitschrift für Vermessungswesen und Kulturtechnik 1918 1. Teil 2. Teil
17 . Allgemeine Geschichtsforschende Gesellschaft der Schweiz. Eingabe vom 15. September 1937 an das Eidg. Justiz-und Polizeidepartement . 1937 .



Autorenverzeichnis

Autor Berufliche Angaben Bezug zu Ortsnamen von bis Link
Bachmann, Albert Dialektologe, Professor für germanische Philologie an der Universität Zürich, Chefredaktor am Schweizerischen Idiotikon vgl. hier 1863 1934 Link
Bandle, Oskar Namenforscher, Emeritierter Ordinarius für Nordische Philologie an den Universitäten Basel und Zürich begründete 1951 das Thurgauer Namenbuch, Mitautor dieses Werkes, hat sich für Weisungen 1948 eingesetzt, vertat eine gemässigte, moderate Schreibweise der Lokalnamen 1926 2009 Link
Baumgartner, Theodor Geometer und Gemeindeingenieur befasste sich vertieft mit Ortsnamen 1878 1945 Link
Boesch, Bruno Germanist und Namenforscher, Professor an der Universität Zürich und Universität Freiburg im Breisgau legte zusammen mit Jörg Rutishauser in den 1950 und 1970-er Jahren eine Sammlung der Orts- und Flurnamen im Kanton Zürich an 1911 1981 Link
Braschler, Hans Dipl. Ingenieur, Chef Meliorations- und Vermessungsamtes Kanton St. Gallen setzte sich für das Verständnis von Weisungen 1948 ein 1910 1994 Link
Cueni, Bernhard Dipl. Ingenieur, Kartenredaktor bei der Eidg. Landestopographie befasste sich vertieft mit Ortsnamen
Hubschmid, Johannes Studium der Romanistik und der Indogermanistik in Zürich, 1944-52 Linguist bei der Eidg. Landestopografie vertrat eine ausgeprägt mundarttreue Schreibweise von Lokalnamen 1916 1995 Link
Hubschmied, Johann Ulrich Studium Romanistik- und Germanistik, Gymnasiallehrerdiplom nebenbei Spezialist für Ortsnamenkunde 1881 1966 Link
Imhof, Eduard ETH-Professor für Kartografie, weltberühmt für seine Grundsätze und Technik für ästhetisch hervorragende Karten hat sich für eine benutzer- und kartengerechte Schreibweise von Lokalnamen eingesetzt 1895 1986 Link
Kreisel (Kraiszl), Willy Dipl. Vermessungsingenieur, Topograph bei der Eidg. Landestopographie befasste sich vertieft mit Ortsnamen 1909 1982
Leemann, Walter Dipl. Ingenieur, Kantonsgeometer Kanton Zürich befasste sich vertieft mit Ortsnamen 1874 1957 Link
Leupin, Ernst Dipl. Ingenieur, Photogrammeter, Chef der Sektion für Topographie der Eidg. Landestopographie befasste sich vertieft mit Ortsnamen 1882 1951 Link
Saladin, Guntram Studium der Germanischen Philologie an Universitäten Zürich und Freiburg, Schweizer Lexikograph und Ortsnamenforscher, Redaktor beim Schweizerischen Idiotikon trat für eine gemässigte, normierte Ortsnamen Orthografie ein, Beibehaltung des Endungs -n (Saladinsche-n), jedoch z.T. aus Sicht Geoinformation zu geringe Anlehnung an das vertraute Schriftbild (z.B. Mos anstelle Moos, Ror anstelle Rohr) 1887 1958 Link
Schneider, Karl Dipl. Ingenieur, Direktor der Eidg. Landestopographie Stand 1945 vor schwierigen Aufgaben der Schreibweise der Lokalnamen (vgl. hier) 1886 1979 Link
Schorta, Andrea Studium der Romanistik in Zürich, Paris und Siena, Sekretär der Lia Rumantscha, Chefredaktor des "Dicziunari Rumantsch Grischun" sammelte für das «Rätische Namenbuch» die Orts- und Flurnamen sowie die Familiennamen Graubündens. Trat für eine moderate und gemässigte Schreibweise der Orts- und Flurnamen ein, nahm eine vermitteltende Haltung ein 1905 1990 Link
Schüle, Wilhelm Dipl. Ingenieur, Chef der Sektion für Kartographie der Abteilung für Eidg. Landestopographie hatte sich für eine allgemein gebrauchsfähige Nomenklatur der Landeskarte eingesetzt 1871 1931 Link
Tank, Rudolf Dipl. Ingenieur, Chefingenieur für Topographie und Kartographie bei der Eidg. Landestopographie befasste sich vertieft mit Ortsnamen 1887 1979
Zinsli, Paul Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Zürich, Prof. für Sprache, Literatur und Volkskunde der dt. Schweiz. Mitwirkung beim "Sprachatlas der dt. Schweiz" und Begründer der bernischen Ortsnamensammlung 1906 2001 Link


Digitalisierte Zeitschriften ETH Bibliothek

... und viele mehr



Siehe auch


Geografische Namen Lokalnamen Gebäudeadressen Inhaltsverzeichnis+Übersicht Aktuell