2. Micro Mapping Party Rapperswil 2011

Aus Geoinformation HSR
Version vom 5. Juli 2018, 21:32 Uhr von Stefan (Diskussion | Beiträge) (Datum Samstag, 9. Juli 2011 eingefügt.)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bilder von 1. Mapping Party (Bild vergrössern)
2. Mapping Party Rapperswil 2011 (Logo)

Informationen und Anmeldung zur 2. Mapping Party Rapperswil und 20. OSM-Treffen Zürich u. Umgebung, Samstag, 9. Juli 2011 auf dem OSM-Wiki (http://bit.ly/mmmiAO).

Über OpenStreetMap...

Für diejenigen, die OpenStreetMap nicht kennen: OpenStreetMap (kurz: OSM) ist ein "Crowd Sourced"-Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Geodaten der ganzen Welt zu sammeln und zwar unter einer eigenen "Open Data"-Lizenz. OSM wird oft das "Wikipedia der Landkarten" bezeichnet, wobei OSM nur zum Teil mit der freien Enzyklopädie vergleichbar ist: So ist bei OSM u.a. zu unterscheiden zwischen

  1. der Geodatenbank (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Planet.osm),
  2. dem Karten-Dienst (z.B. http://www.openstreetmap.ch) sowie
  3. den Software-Werkzeugen (die meist Open Source sind, vgl. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Software) und den Webseiten und Services darumherum (beispielsweise http://nominatim.openstreetmap.org/).

News

  • GISpunkt Twitter logo small black.png
  • ...

Infos für Einsteiger

Infos für Einsteiger ("Wie geht das?") hier sammeln:

Infos für die Presse

Infos für die Presse ("Was ist OpenStreetMap? Was ist eine Mapping Party?) hier sammeln:

Rückblick

tbd.