3. Mapathon Rapperswil 2021: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Geoinformation HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Rechtschreibung/Grammatik: Überflüssige "s" entfernt)
Zeile 18: Zeile 18:
 
''Wissenswertes: Dieser Mapathon hier ist virtuell. Ein Mapathon ist eine organisierte Versammlung von Leuten, um Daten zu OpenStreetMap hinzuzufügen. Das kann die Verbesserung der Karte in einer lokalen Umgebung sein, oder es kann das Eintragen von Informationen sein zur Unterstützung eines Projekts in einem Krisengebiet. Bei einem klassischen Mapathon würde man sich physisch in einem Raum treffen. Bei einer sogenannten [[Mapping Party]] würde zudem zuerst draussen kartieren, dann gemeinsam im Raum editieren. Dabei gibt es am Schluss meist Speis & Trank.''
 
''Wissenswertes: Dieser Mapathon hier ist virtuell. Ein Mapathon ist eine organisierte Versammlung von Leuten, um Daten zu OpenStreetMap hinzuzufügen. Das kann die Verbesserung der Karte in einer lokalen Umgebung sein, oder es kann das Eintragen von Informationen sein zur Unterstützung eines Projekts in einem Krisengebiet. Bei einem klassischen Mapathon würde man sich physisch in einem Raum treffen. Bei einer sogenannten [[Mapping Party]] würde zudem zuerst draussen kartieren, dann gemeinsam im Raum editieren. Dabei gibt es am Schluss meist Speis & Trank.''
  
   '''Sie wollen selber einen Mapathon organisieren? Hier steht's wie's geht https://www.openschoolmaps.ch (Outdoor Mapping Event)'''
+
   '''Sie wollen selber einen Mapathon organisieren? Hier steht wie's geht https://www.openschoolmaps.ch (Outdoor Mapping Event)'''
  
 
== Über [en] About ==
 
== Über [en] About ==
Zeile 78: Zeile 78:
 
Hinweis:  
 
Hinweis:  
 
* Die Arealgrenzen können unklar definiert sein.  
 
* Die Arealgrenzen können unklar definiert sein.  
* Erfassse Gebäude als Flächen mit building=school oder als Punkte mit amenity=school (name= nur hinzufügen, falls vorhanden).  
+
* Erfasse Gebäude als Flächen mit building=school oder als Punkte mit amenity=school (name= nur hinzufügen, falls vorhanden).  
 
* Idealerweise werden Gebäude mit Ebenen und Räumen getaggt (z.B. um einen Campusplan zu ermöglichen; siehe "Simple Indoor Tagging" und [https://geometalab.gitlab.io/campus-maps-with-openstreetmap/ifs-campus-map/ IFS Campus Map]).
 
* Idealerweise werden Gebäude mit Ebenen und Räumen getaggt (z.B. um einen Campusplan zu ermöglichen; siehe "Simple Indoor Tagging" und [https://geometalab.gitlab.io/campus-maps-with-openstreetmap/ifs-campus-map/ IFS Campus Map]).
  

Version vom 13. April 2021, 17:56 Uhr

 >> Mi. 14. April, 19 Uhr CEST: 3. Mapathon Rapperswil mit Missing Maps Zürich (virtuell), https://giswiki.hsr.ch/Mapathon <<
The crowd
SOSM.ch

Das ist ein Mapathon zu OpenStreetMap für Erfahrene und für Einsteiger. Der Event ist auf deutsch; fast alle Teilnehmer können jedoch auch Englisch. / [en] This is a Mapathon on OpenStreetMap for experienced and for beginners. The event is in German; however, almost all participants can speak English.

Ein virtueller Mapathon ist ein lockerer Online-Event zum gemeinsamen Erfassen von Daten für OpenStreetMap und zum Diskutieren. Es werden einerseits lokal Schulhäuser (oder sonst etwas Sinniges) gemappt ("lokales Kartieren") und andererseits "Missing Maps" ("humanitäres Kartieren")! "Ask us Anything"! / [en] A virtual mapathon is a casual online event for collaborative data collection for OpenStreetMap and discussion. On the one hand, local school buildings (or anything else useful) are mapped (local mapping) and on the other hand "missing maps" (humanitarian mapping)! "Ask us Anything"!

Verfolgt den Mapathon z.B. auf / [en] Follow the mapathon p.ex. on Twitter: #MapathonRapperswil #mm_zurich .

Wissenswertes: Dieser Mapathon hier ist virtuell. Ein Mapathon ist eine organisierte Versammlung von Leuten, um Daten zu OpenStreetMap hinzuzufügen. Das kann die Verbesserung der Karte in einer lokalen Umgebung sein, oder es kann das Eintragen von Informationen sein zur Unterstützung eines Projekts in einem Krisengebiet. Bei einem klassischen Mapathon würde man sich physisch in einem Raum treffen. Bei einer sogenannten Mapping Party würde zudem zuerst draussen kartieren, dann gemeinsam im Raum editieren. Dabei gibt es am Schluss meist Speis & Trank.

 Sie wollen selber einen Mapathon organisieren? Hier steht wie's geht https://www.openschoolmaps.ch (Outdoor Mapping Event)

Über [en] About

Der Anlass entspricht den ('Organised Editing Guidelines'). / [en] This event is compliant with the ('Organised Editing Guidelines').

Das Programm [en] The Program

Es gibt Raum 1 für Deutsch. There's room 2 for english. In Teil 2 / part 2 wandeln sich die Räume zu bilingue und Raum 1 ist Local-Mapping und Raum 2 ist HOT-Mapping.

Teil 1 / Raum 1 - Deutsch:

  • 18:30 : (Empfang) (Stefan)
  • 19:00 : Eröffnung (Stefan)
  • 19:05 : OSM Intro; Lokales Mappen (Stefan)
  • 19:35 : HOT Intro; Tasks vorstellen (Selina, Katharina, Dani)

Part 1 / Room 2 - English:

  • 18:30 : (Reception) (Stefan)
  • 19:00 : Opening (Stefan)
  • 19:05 : HOT Intro; introduce tasks (Selina, Katharina, Dani)
  • 19:35 : OSM Intro; Local mapping (Stefan)

---

Teil 2 / part 2 - Raum 1/room 1 - Local mapping

  • 20:00 : bilingue Deutsch / english (Stefan)
  • 21:00 : "Open End": AuA (Ask Us Anything)

Teil 2 / part 2 - Raum 2/room 2 - HOT mapping

  • 20:00 : bilingue Deutsch / english (Selina, Katharina, Dani)
  • 21:00 : "Open End": AuA (Ask Us Anything)


Anmeldung [en] Registration


Was mappen? [en] What to map?

Das Motto diesmal ist "Schulen mappen"! ("Site Mapping") sowie Krisengebiete mappen (Missing Maps). Wer will, kann auch selber nach Lust & Laune mappen!

 >> Diese Changeset-Kommentare und Hashtags: #MapathonRapperswil #mm_zurich <<

Kollaborativer Online-Text-Editor / [en] Collaborative online text editor: https://etherpad.wikimedia.org/p/3_Mapathon_Rapperswil_2021

Lokales Kartieren [en] Local Mapping

Schulgelände (kindergarten/school/college/university grounds) als Bereich mit amenity=kindergarten/school/college/university mit Tags name, addr:*, website taggen.

Hinweis:

  • Die Arealgrenzen können unklar definiert sein.
  • Erfasse Gebäude als Flächen mit building=school oder als Punkte mit amenity=school (name= nur hinzufügen, falls vorhanden).
  • Idealerweise werden Gebäude mit Ebenen und Räumen getaggt (z.B. um einen Campusplan zu ermöglichen; siehe "Simple Indoor Tagging" und IFS Campus Map).

Tipps:

  • Schule etwas genauer bezeichnen mit "isced:level=*" (mit Zahl in Klammern): Primarschule/Volksschule (1), Sekundarschule/Realschule/Vor-Gymnasium (2), Gymnasium/Berufsschule (3).
  • Private und kommerzielle Schulen von "öffentlichen" unterscheiden.

Weitere Informationen:


Humanitäres Kartieren [en] Humanitarian Mapping

Je nach aktueller Lage in den Krisengebieten. Siehe auch der HOT Tasking Manager https://tasks.hotosm.org/ .

[en] Depending on the current situation in the crisis areas. See also the HOT Tasking Manager https://tasks.hotosm.org/ .