Deutschschweizer Dialektkarte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Geoinformation HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(4 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
Deutschschweizer Dialektkarte bzw. Mundartkarte ("Dütschschwiizer Dialäkt-Chartä") Basis von [[OpenStreetMap]]-Daten.
 
Deutschschweizer Dialektkarte bzw. Mundartkarte ("Dütschschwiizer Dialäkt-Chartä") Basis von [[OpenStreetMap]]-Daten.
  
   >>> '''[http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?zoom=12&lat=47.30837&lon=8.71821&layers=BT Ausschnitt Kanton Zürich]'''!
+
   >>> Siehe http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Switzerland/Deutschschweizer_Dialektkarte'''!
  
Wissen Sie wie folgende Orte offiziell heissen und wo sie liegen? Aatel, Agisul, Birmischdorf, Bauschtette, Bopplisse, Tiinert, Dübidoorff, Ämedinge, Ämbri, Glaprugg, Ilau, Mänidoorff, Mäpmischtette, Söizi, Taglischwang, Voletschwiil, Weich. Wenn ja, vergewissern Sie sich auf der [http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?zoom=12&lat=47.30837&lon=8.71821&layers=BT Dialektkarte], wenn nicht, suchen Sie diesen einfach auf [http://www.openstreetmap.org OpenStreetMap].
+
Wissen Sie wie folgende Orte offiziell heissen und wo sie liegen? Aatel, Agisul, Birmischdorf, Boustette, Bopplisse, Tinert, Ämbri, Glaprugg, Ilau, Mänidorf, Mäpmischtette, Seuzi, Taglischwang, Voletschwil oder Weich. Wenn ja, vergewissern Sie sich auf der [http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?zoom=12&lat=47.30837&lon=8.71821&layers=BT Dialektkarte], wenn nicht, suchen Sie diesen einfach auf [http://www.openstreetmap.org OpenStreetMap] - oder lassen Sie sich gleich selber begeistern für einen eigenen Beitrag (Anleitung dazu siehe "Wie erfasst man Orte im Deutschschweizer Dialekt?" unten).
  
== Wie wird die Karte erstellt? ==  
+
== Wie findet man Orte? ==
  
Diese Karte wurde Dank eines Tools von [http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:MaZderMind User:MaZderMind] auf dem Toolserver mit [[OpenStreetMap]]-Daten erstellt (siehe auch [[OpenStreetMap in drei Minuten]]). Sie wertet Deutschschweizer Namen aus, die wie folgt erfasst wurden <code>name:gsw=<Name im Deutschschweizer Dialekt></code> also z.B. [http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?zoom=16&lat=47.25629&lon=8.80022&layers=BT name:gsw=Wolfhuse].
+
Solange die Dialektkarte keine Suchfunktion hat, geht das entweder so, dass man mit [http://www.osm.org www.osm.org] sucht oder auf den gewünschten Ort (z.B. Aathal) hereinzoomt. Dann klickt man rechts unten auf "Permalink". Dann den ersten URL-Teil <nowiki>"http://www.openstreetmap.org/"</nowiki> durch <nowiki>"http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html"</nowiki> ersetzen: damit wird <nowiki>"http://www.openstreetmap.org/?lat=47.337377&lon=8.767148&zoom=18"</nowiki> zu <nowiki>"http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?lat=47.337377&lon=8.767148&zoom=18"</nowiki>. Oder aber man gibt http://directory.geometa.info/ ein, dann "geonames" und den gewünschten Ort (hier: "geonames Bubikon"), dann oberster gelber Link => "Multilingual Map Schweiz by OpenStreetMap"!
  
== Wie schreibt man Deutschschweizer Dialekt? ==
+
== Wie wurde die Karte erstellt? ==  
  
Das ist nicht einfach zu beantworten. Hier eine Anleitung, bzw. ein Vorschlag: [[Schweizerdeutsche Schreibung]].  
+
Diese Karte wurde Dank eines Tools von [http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:MaZderMind User:MaZderMind] auf dem Toolserver mit [[OpenStreetMap]]-Daten erstellt (siehe auch [[OpenStreetMap in drei Minuten]]). Sie wertet Deutschschweizer Namen aus, die mit name:gsw erfasst wurden. Was gsw heisst und wie das geht, siehe gleich nachfolgend.
 +
 
 +
== Wie erfasst man Orte im Deutschschweizer Dialekt? ==
 +
 
 +
* Deutschschweizer Dialekt-Orte werden mit <code>name:gsw=<Name im Deutschschweizer Dialekt></code> erfasst, also z.B. [http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?zoom=16&lat=47.25629&lon=8.80022&layers=BT name:gsw=Wolfhuse].
 +
* Wie man Deutschschweizer Dialekt korrekt schreibt, ist nicht einfach zu beantworten. Hier eine Anleitung, bzw. ein Vorschlag dazu: [[Schweizerdeutsche Schreibung]].  
 +
* Was OpenStreetMap ist, haben wir hier zusammengestellt: [[OpenStreetMap in drei Minuten]]
  
 
== Was bedeutet 'gsw'? ==
 
== Was bedeutet 'gsw'? ==
  
'gsw' steht für 'German SWiss' und ist ein ISO Code (ISO 639-3). Siehe auch [http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Multilingual_names#Switzerland]). .
+
'gsw' steht für 'German SWiss' und ist ein ISO Code (ISO 639-3). Siehe auch [http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Multilingual_names#Switzerland]). Ein "gsw-CH:Schweiz=Züri" ist wohl nicht nötig wie hier behauptet: [http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia_talk:Categories_for_discussion/User/Archive_5#Category:User_als] (Suche nach "gsw").
  
 
== Weitere Infos ==
 
== Weitere Infos ==

Aktuelle Version vom 9. März 2015, 23:59 Uhr

Figur: Deutschschweizer Dialekt-Karte (Quelle: [1]).

Deutschschweizer Dialektkarte bzw. Mundartkarte ("Dütschschwiizer Dialäkt-Chartä") Basis von OpenStreetMap-Daten.

 >>> Siehe http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Switzerland/Deutschschweizer_Dialektkarte!

Wissen Sie wie folgende Orte offiziell heissen und wo sie liegen? Aatel, Agisul, Birmischdorf, Boustette, Bopplisse, Tinert, Ämbri, Glaprugg, Ilau, Mänidorf, Mäpmischtette, Seuzi, Taglischwang, Voletschwil oder Weich. Wenn ja, vergewissern Sie sich auf der Dialektkarte, wenn nicht, suchen Sie diesen einfach auf OpenStreetMap - oder lassen Sie sich gleich selber begeistern für einen eigenen Beitrag (Anleitung dazu siehe "Wie erfasst man Orte im Deutschschweizer Dialekt?" unten).

Wie findet man Orte?

Solange die Dialektkarte keine Suchfunktion hat, geht das entweder so, dass man mit www.osm.org sucht oder auf den gewünschten Ort (z.B. Aathal) hereinzoomt. Dann klickt man rechts unten auf "Permalink". Dann den ersten URL-Teil "http://www.openstreetmap.org/" durch "http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html" ersetzen: damit wird "http://www.openstreetmap.org/?lat=47.337377&lon=8.767148&zoom=18" zu "http://toolserver.org/~osm/locale/gsw.html?lat=47.337377&lon=8.767148&zoom=18". Oder aber man gibt http://directory.geometa.info/ ein, dann "geonames" und den gewünschten Ort (hier: "geonames Bubikon"), dann oberster gelber Link => "Multilingual Map Schweiz by OpenStreetMap"!

Wie wurde die Karte erstellt?

Diese Karte wurde Dank eines Tools von User:MaZderMind auf dem Toolserver mit OpenStreetMap-Daten erstellt (siehe auch OpenStreetMap in drei Minuten). Sie wertet Deutschschweizer Namen aus, die mit name:gsw erfasst wurden. Was gsw heisst und wie das geht, siehe gleich nachfolgend.

Wie erfasst man Orte im Deutschschweizer Dialekt?

  • Deutschschweizer Dialekt-Orte werden mit name:gsw=<Name im Deutschschweizer Dialekt> erfasst, also z.B. name:gsw=Wolfhuse.
  • Wie man Deutschschweizer Dialekt korrekt schreibt, ist nicht einfach zu beantworten. Hier eine Anleitung, bzw. ein Vorschlag dazu: Schweizerdeutsche Schreibung.
  • Was OpenStreetMap ist, haben wir hier zusammengestellt: OpenStreetMap in drei Minuten

Was bedeutet 'gsw'?

'gsw' steht für 'German SWiss' und ist ein ISO Code (ISO 639-3). Siehe auch [2]). Ein "gsw-CH:Schweiz=Züri" ist wohl nicht nötig wie hier behauptet: [3] (Suche nach "gsw").

Weitere Infos

Siehe: