GIS Day 2022 OST

Aus Geoinformation HSR
Version vom 24. November 2022, 17:44 Uhr von Stefan (Diskussion | Beiträge) (Nachlese)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

OST Campus RJ Gebaeude 8.png

GIS Day 2022 @ OST Campus Rapperswil 16. November 2022 ab 13:30 Uhr - Thema Web-GIS und GIS-Weiterbildung

GIS Day 2016 Photo 1.png

Erfahren Sie in Inputreferaten wie man Lagepläne und Karten mit POI in eigene Webseiten integrieren kann - denn noch nie war Web-GIS und Web-Mapping so einfach! - und informieren Sie sich über die Aus- und Weiterbildung in GIS in der Schweiz (Bildungslandschaft). Lassen Sie sich von der Poster-Ausstellung zu GIS-Projekten und -Weiterbildungen inspirieren und informieren Sie sich über GIS-Trends an der Tischmesse u.a. mit GIS-Software und -Hardware-Vertreter:innen.

Der GIS Day 2022 @ OST Campus Rapperswil vom 16. November 2022, 13:30-17:00 Uhr, widmet sich dem Web-GIS - inkl. interaktive Karten, Webmapping/Online-Editieren, Points-of-Interest (POI) - sowie der Aus- und Weiterbildung in der Schweiz. Anschliessend gibt es einen Apéro zum Netzwerken.

Der globale, internationale GIS Day ist eine Initiative innerhalb der jährlichen Geography Awareness-Woche, um räumliches Denken und geographische Informationssysteme (GIS) bekannter zu machen. Geoinformation und GIS umfassen eine breite Palette von Kartenlesen, Navigation und Lagekarten bis zu 3D und Augmented Reality. GIS helfen massgeblich mit, die Herausforderungen von Energie, Klima, Verkehr und Naturgefahren zu meistern.

Nachlese

Einige Eindrücke in Bildern:

Programm

OST Campus RJ Raum 8U44 SIA Feb 2016 2.jpg
Logo GISday 2022 400x400.png

Programm für den Mittwoch, 16. November 2022, 13:30 bis 17 Uhr+ - Moderation Stefan Keller (IFS OST FH):

  • 13:30 Keynote "Webmapping für eine lebenswerte Stadt", Zilmil Bordoloi (Geoinformationsszentrum Stadt Luzern)
  • 14:00 Inputreferate zu Web-GIS und Web-Mapping - Moderation Ladina Koeppel (ILF OST FH)
    • "Die Web-GIS-Applikation StorMe als Erfassungstool und schweizweites Geoportal für Naturereignisse", Wolfgang Ruf (BAFU)
    • "Open Data, Datenflut oder Datenfriedhof: ein Realitätscheck zu Datenverfügbarkeit aus Sicht der Freiraum- und Landschaftsplanung", Daniel Keller (Stadtlandschaft Gmbh)
    • "Modernes GIS in Zeiten der «Sustainable Developement Goals»", Stefan Graf (Esri Schweiz AG)
  • 15:00 Kaffee-Pause: Besuch der Tischmesse sowie der Poster-Ausstellung (mit Punkte-Vergabe für den Poster-Wettbewerb bis 15:30 Uhr!)
  • 15:30 Inputreferate zu IT-/GIS-Trends und zur GIS-Aus- und Weiterbildung Schweiz - Stefan Keller (IFS OST FH)
    • "IT-Trend: Metaverse und GIS", Reto Senn (bitforge) und Stefan Keller (IFS OST FH)
    • "GIS in der beruflichen Aus- und Weiterbildung", Andy Reimers (BIZGEO)
    • "UNIGIS – einmal hin und retour", Martin Loidl (Z_GIS Salzburg) und Christa Rohrbach (UNIGIS-Alumni)
  • 16:30 Auszeichnungen: UNIGIS-Schweiz-Preis für exzellente Abschlussarbeiten (Stifter:in UNIGIS/Z_GIS Salzburg); "OSGAR - der Open Source GIS Award": Ankündigung und Ehrenpreis (Stifter:in Klimacluster und IFS OST); Gewinner:in Poster-Wettbewerb (Stifter:in OK GIS Day @ OST); EDC GIS Award: Ankündigung (Stifter:in CCG OST und Esri Schweiz).
  • 17:00 Apéro/Netzwerken (Open End bzw. ca. 19 Uhr)

Begleitprogramm:

  • 15-18 Uhr: Tischmesse (von ArcGIS bis QGIS, von Open Government Data bis OpenStreetMap) sowie mit Aus- und Weiterbildungsangeboten für "grüne Berufe" (Raumplanung, Landschaftsarchitektur, Umweltingenieurwesen, Informatik, Geomatik, etc.).
  • ab 12 Uhr: Poster-Ausstellung mit GIS-bezogenen Kunden- oder Forschungs-Projekten oder Aus- und Weiterbildungsangeboten.

Anmeldung:

https://www.youtube.com/watch?v=RWs1zgGjqq8
  • Was? Es gibt 1. Inputreferate, 2. Tischmesse, und 3. Poster-Ausstellung, sowie 4. Apéro (plus ein Geografie-Lehrer:innen-Angebot).
  • Wer? GIS-Fachpersonen, OST-interne Stellen sowie Geografie-Lehrer:innen (die Anzahl der Teilnehmenden ist limitiert).
  • Wo? OST Campus Rapperswil (SG) - dem "schönsten Campus der Schweiz" (Gebäude 8, Raum 8.U44). Lagekarte (Qwant) und Webcam.
  • Offizieller Weblink www.ost.ch/gisday. Anmeldung (kostenlos) vorbei.

Tischmesse

Bei der Tischmesse gibt es für Aussteller einen Tisch (inkl. 220V-Stromverteiler), einen Stuhl und wahlweise entweder eine Stellwand (A0 hoch/quer, Vorderseite) oder ein Rollup/Beachflag (Teilnahmegebühr 100 CHF ausgenommen OST-interne Stellen). Die Bedingungen sind für alle OST-Externen gleich (Tischmesse, Poster, Talks). Tischmesse-Teilnehmende melden sich direkt bei Prof. Stefan Keller stefan.keller@ost.ch und werden gebeten sich zusätzlich separat und rechtzeitig als Teilnehmer anzumelden.

Poster-Ausstellung

Dies sind die Posters der Poster-Ausstellung:

Hinweise zur Poster-Einreichung und -Ausstellung:

  • Die Poster-Dateien müssen bis Freitag, 11.11. um 11:11 Uhr, im Format PDF (und ggf. PPTX) beim Organisationskomitee (Stefan Keller) angekommen sein.
  • Es können max. zwei Poster A0 Hochformat (ausnahmsweise Querformat) pro Organisationseinheit akzeptiert werden. Zudem müssen Einreichungen abgelehnt werden wenn die Obergrenze von ca. 30 Poster erreicht wird.
  • Die Poster werden durch das Organisationskomitee kurz begutachtet und geplottet. Die kurze Begutachtung umfasst formale Kriterien (wie Format) und inhaltliche Kriterien (Mindestqualität, gewisse Relevanz für die Bildungsmesse). Typische Poster-Themen sind Kunden-Projekte, Forschungs-Projekte sowie Studienprogramme, Schulungen und Kurse. Bitte keine reine Software-Produkt-Werbung.
  • Das Organisationskomitee bemüht sich um gute Druckqualität, kann aber keine Garantien dazu abgeben.
  • Die Poster werden am Event selber ab ca. 12:00 Uhr aufgehängt sein. Wer ein Poster einreicht, muss nicht (selber) anwesend sein; das ist nur erwünscht.
  • Die Poster werden von allen anwesenden Teilnehmenden mit je 3 Punkten bewertet und zwar zwischen 12:00 bis spätestens 15:30 Uhr (= Ende der Kaffee-Pause). Die Poster-Gewinner werden ab 16:30 Uhr bekanntgegeben.

Sponsoring

  • Der/die Referenten:in für die Keynote und die Referierenden werden vom Organisationskomitee angefragt.
  • Auch die Sponsoren für die Kaffeepause und den Apéro werden vom Organisationskomitee angefragt.

Kontakt und Social Media

Zu den internationalen Webseiten der Geography Awareness Week und des GIS Day. Siehe auch den PostGIS Day vom 17. November 2022.

Die Organisatoren: Geometa Lab, DiGISpace, CCG L+R, OST Ostschweizer Fachhochschule. Fragen gerne per Mail an Stefan.Keller (@OST).

Hashtag #GISDay2022OST | Twitter | LinkedIn | OST-News.

Logo Campus Rapperswil-Jona 50 Jahre.png

OST – Ostschweizer Fachhochschule ist der Zusammenschluss aus FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs