Indoor Mapping

Aus Geoinformation HSR
Version vom 14. Dezember 2010, 17:49 Uhr von Stefan (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Details zum Vortrag zu Indoor Mapping am OSM-Treffen vom 11. Juni 2010:

  • Beteiligte: Prof. S. Keller (Vortrag), unterstützt von He Jianxin (Vic) und ermöglicht durch die beteiligten Diplomanden.
  • Anmeldung zum OSM-Treffen.
  • Datum/Zeit: 11. Juni, 18h
  • Ort: bQm kultur café & bar, ETH, Leonhardstrasse 34, 8092 Zürich (Karte, Grundrissplan).

Inhalt (Skizze):

  1. Vorstellung von zwei Studentenprojekten (live demonstriert):
    1. 'IndoorGuide4Android' - eine Augmented Reality App (Prototyp) für Android, die POIs in einem Campus wie beispielsweise ETH Zentrum, Hönggerberg oder Hochschule Rapperswil zeigt. Die Indoor-Positionierung (Projekt IndoorWPS) erfolgt lokal auf dem Mobile und behält damit die Privacy-Kontrolle beim Benutzer.
    2. 'OpenStreetMap-in-a-Box', ein einfach installierbarer konfigurierbarer Geodaten- und Kartenserver für OSM-Daten.
  2. Diskussion von OSM Tags für 'Indoor'-Anwendungen (v.a. "indoor=yes") mit Anwendungen und Beispielen:
    1. Anwendungen: Orientierung in grossen Gebäuden, Musumsführer, Rettungsdienste.
    2. Campus der Hochschule für Technik als Tagging-Beispiel.

Resultat:

  • Tag "indoor=yes" ist akzeptiert.
  • Dazu kommt und "level=<num>" bzw. "level=<char>", um die Stockwerke (-3,-2,-1,0,1,2, etc. bzw. A,B,C,D) anzugeben.
  • Siehe auch die Indoor Mapping-Seite auf dem OpenStreetMap-Wiki.

Weblinks: