Kurs QGIS Fortgeschrittene: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Geoinformation HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Software)
(Do./Fr. 8./9. September 2022)
 
(18 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
[[File:QGIS_Logo_3_breit_503x150.png|150px||right|]]
 
[[File:QGIS_Logo_3_breit_503x150.png|150px||right|]]
  
   Nächste Durchführung: Do./Fr. 5./6. September 2019 => '''[[Media:Kurs_QGIS_FF_HSR_2-Tage_Anmeldung.pdf|Zur Anmeldung... (.pdf)]]'''
+
   Nächste Durchführung am OST Campus Rapperswil: Do./Fr. 8./9. September 2022 => '''[[Media:Kurse_IFS_GeometaLab_2-Tage_Anmeldung.pdf|Zur Anmeldung... (.pdf)]]'''
   Es hat noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist Mo. 26. August 2019 12:00 Uhr.  
+
   Es hat noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist zwei Arbeitstage vor Kursbeginn um 12:00 Uhr.  
  
 +
Wer unsicher ist, ob dieser Kurs der Richtige ist im Vergleich zum Einführungskurs, schaue sich die [https://openschoolmaps.ch/pages/materialien.html Einführung auf OpenSchoolMaps] an.
  
 
Siehe auch den [[Kurs QGIS]] Einführung, [[Kurs PostGIS]] und allgemein [[GIS-Kurse]].
 
Siehe auch den [[Kurs QGIS]] Einführung, [[Kurs PostGIS]] und allgemein [[GIS-Kurse]].
Zeile 10: Zeile 11:
 
== Organisation ==
 
== Organisation ==
  
* Dauer: 2 Tage, 9:00 bis ca. 16:30 Uhr plus Selbststudium. Raum 1.251.
+
* Dauer: 2 Tage, 9:00 bis ca. 16:45 Uhr plus Selbststudium (on-site) Raum 1.251.
* Kosten (inkl. Unterlagen, 1 Kaffee und 1 Mittagessen):
+
* Kosten (inkl. Unterlagen): CHF 1'100.- (regulärer Tarif)
** Regulärer Teilnehmender: CHF 1'100.-
 
** Studierende (Ausweis beilegen) einer Hochschule/Universität (plus ETH, UNIGIS, BIZGEO) bis 30 Jahre: CHF 500.-
 
 
* Dieser Kurs ist besonders geeignet für Techniker und Entscheider, die mit GIS zu tun haben.
 
* Dieser Kurs ist besonders geeignet für Techniker und Entscheider, die mit GIS zu tun haben.
 
* Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in GIS und in Datenbanken.
 
* Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in GIS und in Datenbanken.
* Referenten: Marco Bernasocchi (OPENGIS.ch GmbH) und Prof. Stefan Keller (HSR).
+
* Referenten: Matthias Kuhn oder Marco Bernasocchi (OPENGIS.ch GmbH).
* Schulungsart: Der Anteil Uebungen und Theorie ist in etwa ausgeglichen. Die Teilnehmenden nehmen einen eigenen Laptop mit (bei Bedarf werden auch Laptops zur Verfügung gestellt). Es ist Sache der Teilnehmenden, ihr Laptop/Notebook gegen Beschädigung und Diebstahl zu (ver)sichern.
+
* Schulungsart: Der Anteil Uebungen und Theorie ist in etwa ausgeglichen. Die Teilnehmenden verwenden ihren eigenen Laptop. (Falls on-site: Es ist Sache der Teilnehmenden, ihr Laptop/Notebook gegen Beschädigung und Diebstahl zu (ver)sichern.)
 
* Durchführung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 12 (max. 15) Plätze. Der Kurs findet ab fünf zahlenden Teilnehmern statt.
 
* Durchführung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 12 (max. 15) Plätze. Der Kurs findet ab fünf zahlenden Teilnehmern statt.
* Abmeldungen: Angemeldete Teilnehmende können sich bis eine Woche vor Beginn ohne Kostenfolge schriftlich abmelden. Bis drei Tage vorher muss pauschal 200.- in Rechnung gestellt werden. Bei noch späteren Abmeldungen muss der volle Schulungsbetrag verrechnet werden.  
+
* Abmeldungen: Angemeldete Teilnehmende können sich bis eine Woche vor Beginn ohne Kostenfolge schriftlich abmelden. Bis drei Tage vorher muss pauschal 200.- in Rechnung gestellt werden. Bei noch späteren Abmeldungen muss der volle Schulungsbetrag verrechnet werden.
  
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
  
Dieser neue 2-Tageskurs geht davon voraus, das die Teilnehmenden sich schon mit QGIS Desktop etwas auskennen (vgl. Kurs QGIS-Einführung). Darauf aufbauend werden folgende Themen vertieft oder ergänzt: Was ist neu in QGIS 3? Effizientes Editieren, Arbeiten mit der PostGIS-Datenbank (u.a. Views), Datenaustausch mit GeoPackage, Prüfen und Exportieren nach Interlis, Arbeiten mit dem Processing Framework, Expression Functions, Konfigurieren, Umgang mit ausgewählten Basiskarten (u.a. QuickMapServices, Vector Tiles), Drucken, etc.. Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig. Am Ende des Kurses ist Zeit reserviert, um individuelle Fragen zu beantworten.
+
Dieser neue 2-Tageskurs geht davon voraus, das die Teilnehmenden sich schon mit QGIS Desktop etwas auskennen (vgl. Kurs QGIS-Einführung). Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig.
 +
 
 +
Auf QGIS-Grundkenntnissen aufbauend werden vor allem folgende Themen vertieft oder ergänzt:  
 +
* Was ist neu in QGIS 3?  
 +
* Räumliche Analye von Vektor, Raster und Meshes (NEU)
 +
* Effizientes Editieren
 +
* Arbeiten mit der PostGIS-Datenbank (u.a. Views),  
 +
* Datenaustausch mit GeoPackage,  
 +
* Prüfen und Exportieren nach Interlis
 +
* Arbeiten mit dem Processing Framework,
 +
* Expression Functions
 +
* Konfigurieren
 +
* Umgang mit ausgewählten Basiskarten (u.a. QuickMapServices, Vector Tiles)
 +
* Drucken
 +
* (Weitere: Georeferenzieren, etc.).
 +
 
 +
Am Ende des Kurses ist Zeit reserviert, um individuelle Fragen zu beantworten.
  
 
== Software ==
 
== Software ==
Zeile 29: Zeile 44:
 
Voraussetzungen: Gängiger Rechner mit gängigen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac), funktionierendem WLAN-Anschluss und Admin-Rechten (zur Installation von Software).  
 
Voraussetzungen: Gängiger Rechner mit gängigen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac), funktionierendem WLAN-Anschluss und Admin-Rechten (zur Installation von Software).  
  
Wir verwenden die aktuellste QGIS-Version 3.8.2. Es genügt auch ein älteres 3.8. Bei Problemen verwende man QGIS Version 3.4.11 LTR. Windows-User verwenden den "OSGeo4w Installer" (empfohlen) https://download.osgeo.org/osgeo4w/osgeo4w-setup-x86_64.exe oder den Standalone-Installer (64bit). Mac/Apple-User können das "all-in-one"-Package installieren https://qgis.org/downloads/macos/qgis-macos-pr.dmg .  
+
Wir verwenden die aktuell neuste Version QGIS 3.16 (3.20 auch möglich), Download von https://download.qgis.org . Windows-User verwenden den "OSGeo4w Installer" (empfohlen) https://download.osgeo.org/osgeo4w/osgeo4w-setup-x86_64.exe oder den Standalone-Installer (64bit). Mac/Apple-User können das "all-in-one"-Package installieren https://qgis.org/downloads/macos/qgis-macos-pr.dmg .  
  
 
Es müssen keine Plugins vorinstalliert werden. Falls die Installation nicht klappt, helfen wir gerne bei Kursbeginn.
 
Es müssen keine Plugins vorinstalliert werden. Falls die Installation nicht klappt, helfen wir gerne bei Kursbeginn.

Aktuelle Version vom 4. Februar 2022, 20:02 Uhr

2-Tageskurs "QGIS 3 Fortgeschrittene - Das benutzerfreundliche, quelloffene Geographische Informationssystem (GIS) für Desktop, Server und Web (überarbeitet!).

QGIS Logo 3 breit 503x150.png
 Nächste Durchführung am OST Campus Rapperswil: Do./Fr. 8./9. September 2022 => Zur Anmeldung... (.pdf)
 Es hat noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist zwei Arbeitstage vor Kursbeginn um 12:00 Uhr. 

Wer unsicher ist, ob dieser Kurs der Richtige ist im Vergleich zum Einführungskurs, schaue sich die Einführung auf OpenSchoolMaps an.

Siehe auch den Kurs QGIS Einführung, Kurs PostGIS und allgemein GIS-Kurse.

Organisation

  • Dauer: 2 Tage, 9:00 bis ca. 16:45 Uhr plus Selbststudium (on-site) Raum 1.251.
  • Kosten (inkl. Unterlagen): CHF 1'100.- (regulärer Tarif)
  • Dieser Kurs ist besonders geeignet für Techniker und Entscheider, die mit GIS zu tun haben.
  • Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in GIS und in Datenbanken.
  • Referenten: Matthias Kuhn oder Marco Bernasocchi (OPENGIS.ch GmbH).
  • Schulungsart: Der Anteil Uebungen und Theorie ist in etwa ausgeglichen. Die Teilnehmenden verwenden ihren eigenen Laptop. (Falls on-site: Es ist Sache der Teilnehmenden, ihr Laptop/Notebook gegen Beschädigung und Diebstahl zu (ver)sichern.)
  • Durchführung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 12 (max. 15) Plätze. Der Kurs findet ab fünf zahlenden Teilnehmern statt.
  • Abmeldungen: Angemeldete Teilnehmende können sich bis eine Woche vor Beginn ohne Kostenfolge schriftlich abmelden. Bis drei Tage vorher muss pauschal 200.- in Rechnung gestellt werden. Bei noch späteren Abmeldungen muss der volle Schulungsbetrag verrechnet werden.

Beschreibung

Dieser neue 2-Tageskurs geht davon voraus, das die Teilnehmenden sich schon mit QGIS Desktop etwas auskennen (vgl. Kurs QGIS-Einführung). Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig.

Auf QGIS-Grundkenntnissen aufbauend werden vor allem folgende Themen vertieft oder ergänzt:

  • Was ist neu in QGIS 3?
  • Räumliche Analye von Vektor, Raster und Meshes (NEU)
  • Effizientes Editieren
  • Arbeiten mit der PostGIS-Datenbank (u.a. Views),
  • Datenaustausch mit GeoPackage,
  • Prüfen und Exportieren nach Interlis
  • Arbeiten mit dem Processing Framework,
  • Expression Functions
  • Konfigurieren
  • Umgang mit ausgewählten Basiskarten (u.a. QuickMapServices, Vector Tiles)
  • Drucken
  • (Weitere: Georeferenzieren, etc.).

Am Ende des Kurses ist Zeit reserviert, um individuelle Fragen zu beantworten.

Software

Voraussetzungen: Gängiger Rechner mit gängigen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac), funktionierendem WLAN-Anschluss und Admin-Rechten (zur Installation von Software).

Wir verwenden die aktuell neuste Version QGIS 3.16 (3.20 auch möglich), Download von https://download.qgis.org . Windows-User verwenden den "OSGeo4w Installer" (empfohlen) https://download.osgeo.org/osgeo4w/osgeo4w-setup-x86_64.exe oder den Standalone-Installer (64bit). Mac/Apple-User können das "all-in-one"-Package installieren https://qgis.org/downloads/macos/qgis-macos-pr.dmg .

Es müssen keine Plugins vorinstalliert werden. Falls die Installation nicht klappt, helfen wir gerne bei Kursbeginn.

Materialien

Etherpad QGIS (HSR): https://etherpad.wikimedia.org/p/QGIS