SNPGIS-Workshop: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Geoinformation HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
== Allgemeines ==
 
== Allgemeines ==
 +
 +
  WICHTIG: Jeder Teilnehmer muss seinen eigenen Laptop mitnehmen (Netzteil nicht vergessen)!
 +
  Folgende Software muss installiert sein: Webbrowser, QGIS 1.6 (oder neuer).
  
 
Ziele:  
 
Ziele:  
 
* Aufzeigen der Möglichkeiten dieser Fachapplikation...
 
* Aufzeigen der Möglichkeiten dieser Fachapplikation...
 +
 +
Zielpublikum: GIS-Sachbearbeiter / GIS/CAD-Operateure.
 +
 +
Voraussetzungen: Kenntnisse eines CAD; von Vorteil sind auch Kenntnisse eines GIS.
  
 
Nicht-Ziele sind...  
 
Nicht-Ziele sind...  
 +
* Was ein Sondernutzungsplan ist, wird nur grob und an einem Beispiel (Uster) gezeigt.
 
* Das Datenmodell wird nur soweit nötig erläutert. Es ist noch nicht defintiv.
 
* Das Datenmodell wird nur soweit nötig erläutert. Es ist noch nicht defintiv.
* eine vollständige Fachapplikation zu zeigen (SNPGIS ist nur ein erster Prototyp).
+
* Eine vollständige Fachapplikation zu zeigen (SNPGIS ist nur ein erster Prototyp).
 +
* Es gibt nur eine rudimentäre Einführung in QGIS.
  
 
Eingesetzte Software:  
 
Eingesetzte Software:  
Zeile 22: Zeile 31:
 
== Workshop 2 am UNIGIS-Tag Schweiz 2011 ==
 
== Workshop 2 am UNIGIS-Tag Schweiz 2011 ==
  
tbd.
+
Programm-Entwurf (Theorie):
 +
* Was ist ein Sondernutzungsplan?
 +
* Normierungsaktivitäten (minim. Geobasisdatenmodell ARE, SIA 424 und 426)
 +
* Das Datenmodell SIA 426
 +
* Was ist QGIS?
 +
** Installieren von Plugins
 +
* Einführung in SNPGIS:
 +
** Installieren SNPGIS
 +
** Vorbereitungen (Perimeter und Typen)
 +
** Eröffnen Projekt und Datenbank (Spatialite)
 +
** Erfassen und Speichern
 +
** Prüfen und Exportieren
  
 +
Programm-Entwurf (Uebungen):
 +
* Voraussetzungen (QGIS 1.6 oder neuer), starten von QGIS
 +
* Installieren von SNPGIS und weiteren Plugins (cadtools, weitere?)
 +
* Vorbereitungen Perimeter und Typen
 +
* Eröffnen eines neuen Projekts und einer neuen SNPGIS-Datenbank (Spatialite)
 +
* Erfassen eines Festlegungsbereichs mit Text
 +
* Erfassen von Baulinien
 +
* Diskussion
  
 
== GISpunkt-Lunch 13. Mai 2011 ==
 
== GISpunkt-Lunch 13. Mai 2011 ==

Version vom 1. Mai 2011, 18:02 Uhr

Workshop Fachapplikation (Prototyp) 'SNPGIS' für Planer gemäss SIA426 'Sondernutzungsplan' mit QGIS durchgeführt am UNIGIS-Tag Schweiz vom 5. Mai 2011 und am GISpunkt Lunch vom 13. Mai 2011.

Siehe auch:

(Artikel in Bearbeitung...)

Allgemeines

 WICHTIG: Jeder Teilnehmer muss seinen eigenen Laptop mitnehmen (Netzteil nicht vergessen)!
 Folgende Software muss installiert sein: Webbrowser, QGIS 1.6 (oder neuer).

Ziele:

  • Aufzeigen der Möglichkeiten dieser Fachapplikation...

Zielpublikum: GIS-Sachbearbeiter / GIS/CAD-Operateure.

Voraussetzungen: Kenntnisse eines CAD; von Vorteil sind auch Kenntnisse eines GIS.

Nicht-Ziele sind...

  • Was ein Sondernutzungsplan ist, wird nur grob und an einem Beispiel (Uster) gezeigt.
  • Das Datenmodell wird nur soweit nötig erläutert. Es ist noch nicht defintiv.
  • Eine vollständige Fachapplikation zu zeigen (SNPGIS ist nur ein erster Prototyp).
  • Es gibt nur eine rudimentäre Einführung in QGIS.

Eingesetzte Software:

Workshop 2 am UNIGIS-Tag Schweiz 2011

Programm-Entwurf (Theorie):

  • Was ist ein Sondernutzungsplan?
  • Normierungsaktivitäten (minim. Geobasisdatenmodell ARE, SIA 424 und 426)
  • Das Datenmodell SIA 426
  • Was ist QGIS?
    • Installieren von Plugins
  • Einführung in SNPGIS:
    • Installieren SNPGIS
    • Vorbereitungen (Perimeter und Typen)
    • Eröffnen Projekt und Datenbank (Spatialite)
    • Erfassen und Speichern
    • Prüfen und Exportieren

Programm-Entwurf (Uebungen):

  • Voraussetzungen (QGIS 1.6 oder neuer), starten von QGIS
  • Installieren von SNPGIS und weiteren Plugins (cadtools, weitere?)
  • Vorbereitungen Perimeter und Typen
  • Eröffnen eines neuen Projekts und einer neuen SNPGIS-Datenbank (Spatialite)
  • Erfassen eines Festlegungsbereichs mit Text
  • Erfassen von Baulinien
  • Diskussion

GISpunkt-Lunch 13. Mai 2011

Gleiche Unterlagen und Theorie wie Workshop vom UNIGIS-Tag jedoch ohne Übungen.


Weblinks

  • tbd.