Diskussion:GIS-Kurse

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tages-Kurse in Geodatenmodellierung und Geodatenaustausch

Weitere Kurse sind u.a.: PostGIS, Open Source GIS, INTERLIS, Darstellung mit Normen, Recherche und Metadaten, Geodaten-Dokumentation.

Siehe auch CAS GIS.

Geodatenmodellierung

INTERLIS-Tag im CAS GIS

Siehe INTERLIS-Tag.

Integration und Modellierung von Geodaten inkl. rechtl. Grundlagen

Angebot: Keller, überarbeitet, ehem. "INTERLIS-Tag" im Rahmen des CAS GIS in der Planung. Siehe auch INTERLIS-Tag.

  • Zielgruppe: Personen (z.B. Sachbearbeiter, Gruppenleiter), die in ihrem Bereich mit der Geodatenmodellierung in Berührung kommen, oder neue Geodatenmodelle erstellen (lassen) und Geodaten erfassen müssen.
  • Voraussetzungen: Erste Einführung in ein GIS, Basiskenntnisse über Geoinformationen und Windows
  • Ziele:
    • Szenarien der Datenübernahme und Qualitätssicherung kennen.
    • Einige Modellierungs- und Konversions-Werkzeuge auf dem GIS-Markt kennen.
    • Grundbegriffe und Besonderheiten der Datenmodellierung kennen.
    • Einblick erhalten in die verschiedenen Tätigkeitsgebiete der Geodatenmodellierung.
    • Einige Datenbank-Konzepte kennen (vom Objektmodell zum relationalen Schema und dem internen Modell).
    • Als UML-Diagramme und INTERLIS-Modelle beschriebene (Geo-)Daten einordnen, interpretieren und lesen können.
    • Überblick erhalten über die Aktivitäten des Bundes.
    • Die rechtl. Grundlagen von Geodaten in der Schweiz (insbes. das GeoIG) kennen.
  • Anteil praktischer Übungen: 40-50% mit Fallbeispiel, Papierübungen dann Übungen am Computer

Einführung in die Geodatenmodellierung von Geobasisdaten

NEU, Angebot: Keller und ?

  • Zielgruppe: Personen (z.B. Amtsstellen, Sachbearbeiter), die in ihrem Bereich mit dem GeoIG und der Geodatenmodellierung in Berührung kommen, oder Geodaten erfassen (lassen) und dazu neue Geodatenmodelle erstellen (lassen) müssen.
  • Voraussetzungen: Basiskenntnisse über Geoinformationen und Windows
  • Ziele:
    • Besonderheiten verstehen der Geodatenmodellierung.
    • Einblick erhalten in die verschiedenen Tätigkeitsgebiete der Geodatenmodellierung.
    • Anhand einfacher Beispiele die Systematik und die einzelnen Arbeitsschritte kennen lernen.
    • Überblick erhalten über die Aktivitäten des Bundes.
    • Trends im internationalen Umfeld in diesem Bereich.
  • Inhalt:
    • Einführung in die Geodatenmodellierung anhand von Beispielen
    • Tätigkeitsgebiete in der Geodatenmodellierung
    • Arbeitsschritte bei der Modellierung und Übersicht der Werkzeuge (UML-Editor)
    • Aktivitäten des Bundes und internationale Trends
  • Anteil praktischer Übungen: 40-50%

Geodaten- und Darstellungsmodellierung von Geobasisdaten

NEU, Angebot: Keller und ?

  • Zielgruppe: Personen (z.B. Amtsstellen, Sachbearbeiter), die in ihrem Bereich mit dem GeoIG und der Geodatenmodellierung, bzw. Darstellungsmodellierung in Berührung kommen.
  • Voraussetzungen: Kurs 'Einführung in die Geodatenmodellierung von Geobasisdaten'
  • Ziele:
      • Vertiefung Geodatenmodellierung
      • Darstellungsmodelle
      • ...


Weitere Angebote

Einführung in die Geodatenmodellierung (Angebot: Eisenhut, Bern, 1. Juli)

  • Siehe http://www.geowebforum.ch/thread.php?postingID=1828
  • Zielgruppe: Personen, die in ihrem Bereich mit der Geodatenmodellierung in Berührung kommen, oder neue Geodatenmodelle erstellen (lassen) und Geodaten erfassen müssen.
  • Voraussetzungen: Basiskenntnisse über Geoinformationen und Windows
  • Anteil praktischer Übungen: 30-50%

Einführung in INTERLIS (Angebot: Eisenhut, Bern, 2. Juli)

Personen, die in ihrem Bereich Geodaten mit INTERLIS modellieren müssen oder Geodatenmodelle von Experten erstellen lassen.

  • Voraussetzungen: Grundkurs Geodatenmodellierung
  • Anteil praktischer Übungen: 40-50%