Diskussion:Spirgarten-Treffen

Aus Geoinformation HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist dient nur der Planung. Die offizielle Seite mit Programm und Anmeldung lautet www.interlis.ch/.


2020

Programm Spirgarten-Treffen 2020

   1. Begrüssung (9:30): Stefan Keller (5 min.)
   2. GIS-Normung international: Stefan Keller (10 min.) 
     * EU/INPIRE, OGC, ...  
   3. GIS-Normung national: Moderation Stefan Keller
     * Bund (KOGIS), Rolf Zürcher, KOGIS  (10 min.)
     * Kantone (KKGEO), Mirjam Zehnder, Geschäftsstelle KKGEO-CCGEO (10 min.)
   4. Geoinformation-Standards (~35 min.):
     * "Neue Organisation Geoinformation-Standards", Rolf Zürcher, KOGIS (15 min.)
     * Diskussion (~20 min.)
   5. Pause (10:45) - Kaffee offeriert durch eZuerich
   6. Zwei Vorträge mit Diskussion (11:15): (Moderation Dominik Angst, SOGI FG4) (~<70 min.)
     * "Künftige Aktivitäten der Fachgruppe BIM-Geodaten", Andreas Kluser, Fachgruppe BIM-Geodaten (10 min.)
     * "3D in Interlis", Michael Germann (15 min.)
     * Diskussion (~30 min.) 
   7. Abschluss (12:25) - Nächstes Treffen Do. 25. März 2021 (5 min.)

Es gelten die Vorgaben des BAG und Kt.ZH: https://gd.zh.ch/internet/gesundheitsdirektion/de/themen/coronavirus.html#medienmitteilungen

Frühere Treffen

2019

Programm Spirgarten-Treffen 2019 (als offizielle, definitive Version gilt immer interlis.ch):

   1. Begrüssung (9:30): (Moderation Stefan Keller) 5 min.
   2. GIS-Normung international: 
     * Interlis International => Michael Germann, infogrips (10 min.)
     * INSPIRE => Christine Najar (5 min.)
     * OGC (z.B. WFS 3 und 3D-Dienste/I3S) => Stefan Keller, HSR (5 min.)
   3. GIS-Normung national: 
     * Bund + Kantone: INTERLIS-Governance => Alain Buogo, KOGIS/GKG (2 min. + 10 min. inkl. Diskussion)
     * Bund => Rolf Zürcher, KOGIS (10 min.)
     * Kantone => Mirjam Zehnder, KKGEO (10 min.)
   4. Software und Dienste: Herstellermatrix (Stefan Keller) (10 min.)
   5. Pause (10:45) - Kaffee offeriert unterstützt durch eZuerich
   6. Schwerpunktthema "Datenaustausch im Bereich Leitungskataster und BIM" (11:15): (Moderation Angst)
     * Eine Einführung in BIM => Lukas Schildknecht, FHNW Institut Prof. Huber (15 min.)
     * SIA405 und BIM/IFC => Andreas Barmettler, Trigonet (15 min.)
     * Diskussion 25 min.
   7. Nächstes Treffen (Do. 26. März 2020)

2018

   Programm
   1. Begrüssung und Programm (Stefan Keller)
   2. GIS-Normung international
   2.1 OGC / ISO 19000 etc. (Stefan Keller)
   2.2 ELF-INSPIRE (Christine Najar)
   3. GIS-Normung National
   3.1 Bund, eCH (Rolf Zürcher)
   3.2 Kantone, KKGEO (Simon Rolli)
   4. Herstellermatrix INTERLIS-Schnittstellen (Stefan Kelelr)
   5. Pause
   6. Schwerpunktthema INTERLIS Governance
   6.1 Einführungsreferat (Dominik Angst)
   6.2 Podiumsdiskussion mit verschiedenen Exponenten
   6.3 Diskussion (Dominik Angst)
   7. Nächstes Treffen (Stefan Keller)

2017

Hauptthema "INTERLIS in der Praxis".

Programm vom 30. März 2017:

 1. Begrüssung (9:30): (Moderation Keller) 5 min.
 2. GIS-Normung international: OGC / ISO 19000 / W3C (Stefan Keller) 15 min. +5 min. Wechsel, INSPIRE (Christine Najar) 5 min. +5 min. Wechsel
 3. GIS-Normung national: eCH, Bund + Kantone (Rolf Zürcher) 25 min.
 4. Software und Dienste: Herstellermatrix Normenbasierte Interlis-Software-Werkzeuge (Stefan Keller) 10 min.
 5. Pause (10:45) 
 6. Schwerpunktthema "INTERLIS in der Praxis" (11:15): (Moderation Angst)
 6.1 Referat INTERLIS-Workflow im Kanton Glarus (Peter Staub, GIS Kt. Glarus) 20 min. +5 min. Wechsel
 6.2 Referat Leitungskataster-AEW (Mathias Bigler, ALPGIS AG, Thun) 20 min.
 6.3 Diskussion 25 min.
 7. Nächstes Treffen Do. 22. März 2018, Ende (12:30) 5 min.

2016

Schwerpunktthema "The Interlis Challenge" - Beitragende: Fragen FG4, Interlis-Sprache und -Werkzeuge. Testdatensatz Ili2.3, Interlis 2.4.

Programm vom 23.3.2016:

 1. Begrüssung: 9:30 => Keller
 2. GIS-Normung international: OGC, ISO 19000, INSPIRE (nichts nennenswertes); IETF (GeoJSON); INSPIRE National Point-of-Contact (=> Keller)
 3. GIS-Normung national:
 3.1 eCH-0056(Geodienste)/118(GML Codierungsregeln für ILI), Prüfdienst/Monitoring => Zürcher
 3.2 Bund: opendata.swiss, Gebäudeadressen => Zürcher
 3.3 Bund+Kantone: MGDM/MDX/Handlungsanweisungen, Darstellungsmodelle (Weblinks) => Zürcher
 4. Software und Dienste:
 4.1 Normenbasierte Software-Werkzeuge (Schwerpunkt Interlis) => Keller
     ili2pg/ili2gpkg, Asseco-Berit, Esri, Geobox, Geocom, 
     Hexagon, Infogrips, Inser, SEPM, Sourcepole.
 4.2 "The Shapefile Challenge" => Keller (mit Input von Eisenhut)
 5. Pause (10:45) im Foyer freundlich unterstützt durch eZuerich ICT-Cluster (Supporting Partner)
 6. Schwerpunktthema (11:15): "The INTERLIS Challenge".
    * Hintergrund zu Interlis 2.4 => Zürcher
    * "Was ist neu in Interlis 2.4?" => Germann
    * Diskussion zu technischen Aspekten => alle
    * Diskussion zu organisatorischen / allgemeinen Aspekten (z.B. Basisdatenmodelle, Profile, Beteiligung, Kommunikation) => alle
 7. Varia und Agenda (12:20-12:30).
    * Nächster Termin: Do. 30. März 2017(?)
    * GEOWebforum und weitere Events (v.a. GEOSummit) => Keller

2015

Schwerpunktthema "Datenaustausch in Schweizer Geodateninfrastrukturen"

Programm vom ... 2015:

 1. Begrüssung: 9:30
 2. Aktuelles aus der GIS-Normung international.
 2.1 OGC und ISO 19000.
   * SK: Überblick OGC (WxS, GML, GeoPackage, GeoJSON)
   * Claude (10 min.): ISO 19000
 2.2 CEN/INSPIRE. 
   * SK: INSPIRE; ansonsten nichts zu berichten.
 3. Aktuelles aus der GIS-Normung national.
   * SK: SAGA; ansonsten wenig (e-geo/Kaul, eCH); Interlis etc. unten.
 3.1 Bundesebene.
   * Rolf: Monitoring Dienste, Harmonisierte DM gem. GeoIG, Darstellungsmodelle, OeREB (Strategie, 10 Bundesthemen), Archivierung (AAP), Geocat.ch, OGD (opendata.admin.ch), map.geo.admin.ch
   * Patrick(?): AV - Cadastre.ch, MOPublic, AV-WMS, Gebäudeadressen
 3.2 Projekte in den Kantonen.
   * Kurt (ca. 20 min.): Bereitstellung MGDM: Stand Projekt Modellkonformer Austausch von Geodaten (MDX); kurzer Überblick über die Aggregationsinfrastruktur der Kantone.
 3.3 Interlis: Sprache und Werkzeuge.
   * Rolf: Interlis-SW-Werkzeuge (Compiler/ Tests), Datenkatalog generieren, Testdatensatz Ili2.3, Interlis 2.4, 
   * SK: Überblick - Basismodelle, Werkzeuge UML-Editor, Compiler, Checker, Checker-Service, Model-Repository
 4. Ausgewählte normenbasierte Software-Werkzeuge.
   * SK: Hersteller (???), QGIS (Interlis-Plugin), OGR, WFS-Validator (eCH-0056)
 5. Pause (10:30) im Foyer. Offeriert durch Standortförderung KT.ZH und Projekt eZuerich.ch)
 6. Schwerpunktthema (11:00): "Datenaustausch in Schweizer Geodateninfrastrukturen - Wo geht es hin? Was ist geplant?".
   * KOGIS (ca. 20 min.): eCH-0056, etc. 
   * IKGEO/Kurt (ca. 30 min.): 
   ** Umsetzung MGDM: Erkenntnisse aus den Pilotierungen Gefahrenkartierung 
   ** Umsetzung MGDM: Konsequenzen für die Modellierung des/der MGDM
   * FG3 (ca. 15 min.): Stand der Diskussion in der Fachgruppe
   * Sepp (ca. 10 min.): Konzeptionelle Überlegungen
   * Alle (ca. 5 min.): Diskussion/Reserve
 7. Varia und Agenda (12:20-12:30).
   * Nächster Termin: 24. März 2016 
   * Weitere Events: SOGI-Foren 2015, GeoBeer 2015, GEOSummit 2016

2014

Schwerpunkthema "Interlis 2"

Programm, Beginn 9:30 Uhr (Stand 24.3.2014):

  1. Begrüssung => Stefan Keller (5 min.)
  2. Aktuelles aus der GIS-Normung international:
    1. Stand OGC und ISO 19000 => Claude Eisenhut (5 min.)
    2. ISO 19152 "Land Administration Domain Model" => Michael Germann (5 min.)
    3. CEN/INSPIRE => Stefan Keller (i.A. Christine Giger, 10 min.)
  3. Aktuelles aus der Schweiz (v.a. Umsetzung Geoinformationsgesetze):
    1. Bundesebene => Rolf Zürcher/KOGIS (15 min.)
    2. Stand Projekte in den Kantonen => Kurt Spälti/IKGEO (15 min.)
  4. Ausgewählte normenbasierte Software-Werkzeuge => Stefan Keller (15 min.)
  5. >> Pause (ca. 10:30-11:00 Uhr, 30 min.) <<
  6. Schwerpunkthema "Interlis 2":
    1. Neuigkeiten => Rolf Zürcher/KOGIS
    2. "Sprache und Transferformat von Interlis 2" => Claude Eisenhut und Michael Germann
    3. "Eine revidierte Rahmenvorstellung für Interlis" => Sepp Dorfschmid
    4. Diskussion (alle)
  7. Agenda / Termine (Abschluss 12:30) => Stefan Keller (5 min.)

2013

Spirgarten-Treffen 2013, Schwerpunkthema "Geodatenabgabe, Download- und Onlinezugriffsdienste"

Programm, Beginn 9:30 Uhr (Stand 14.3.2013):

  1. Begrüssung => Stefan Keller (5 min.)
  2. Aktuelles aus der GIS-Normung international und national
    1. Intl. (ISO/OGC) => Claude Eisenhut (5 min.)
    2. EU: INSPIRE => Christine Giger (angefragt) (10 min.)
    3. CH: Überblick Stand der Modellierung auf Bundesebene => KOGIS (15 min.) (=> und "eCH-0056"?)
    4. Neuigkeiten zu CH-Standards, Stephan Henrich, sowie Geodatenabgabe und Downloaddienste, Stefan Keller
    5. "Geodatenabgabe und Downloaddienste: News aus der 'Open'-Szene" => Stefan Keller (15 min.)
    6. "(Interlis)-Modellierung - mit mehr Wirkung" => Sepp Dorfschmid (Arbeitsgruppe Interlis) (ca. 20 min.)
  3. >> Pause (ca. 10:50-11:20 Uhr, 30 min.) <<
  4. Interlis
    1. Interlis-Sprache/Transfer => Claude Eisenhut
    2. Interlis-Werkzeuge => Michael Germann
  5. Diskussion (alle), Abschluss, Termine => Stefan Keller

2012

Spirgarten-Treffen, Do. 29. März 2012, 9.30 Uhr - 12.30 Uhr, Seminarhotel Spirgarten, Zürich, Letzisaal.

Das Schwerpunkthema heisst dieses Jahr "Open Government Data und Geoinformation". Es soll v.a. um technisch-architektonische Aspekte gehen (plus Lizenzfragen und Sicherheit) und weniger um Reorganisation und Politik. Es soll die Vision diskutiert werden, dass die Behörden ihre "rohen Geo- und Verkehrs-Daten" (auch Realtime!) freigeben. Behörden sollten nicht (nur) schöne Webseiten oder Mobile Apps erstellen, sondern v.a. auch als (Geo-)Webservices z.Vf. stellen. Auf denen können dann Dritte (auch kommerzielle) innovative Dienstleistungen aufbauen und anbieten. Im nahen Ausland (London, Niederlande) gibt es dazu bereits interessante Erfahrungen u.a. aufgrund der Aufrufe massgeblicher Vordenker und Leute wie Tim O'Reilly oder Vint Cerf.

Programm:

  1. Begrüssung (9:30 - 9:35, Prof. S. Keller) (Thesen_zu_GDIs 2010)
  2. Aktuelles aus GIS-Normung international und national, 9:35-10:15 (4x 10 min.)
    1. OGC und ISO 19000. S. Keller, HSR Hochschule Rapperswil
    2. CEN/INSPIRE. C. Giger, Giger GeoIT GmbH
    3. eCH Fachgruppe INTERLIS. S. Henrich, Lienhard AG
    4. GeoIG, OEREB und Werkzeuge (INTERLIS 2, CHBase, Konformitätstester für OGC-Webservices). R. Zürcher, KOGIS S. Keller
  3. Pause (30 min. 10:15-10:45)
  4. Schwerpunktthema "Open Government Data und Geoinformation, 10:30-12:15 (4x 20 min. plus Wechsel, Keynote etwas mehr)
    1. Keynote (auf englisch). Prof. Dr. J. Raper, Managing Director Placr Ltd., Berater des Oberbürgermeisters von London
    2. Open Governement Data-Architekturen und -Infrastrukturen (Impulsreferat). André Golliez, Verein Opendata.ch und itopia AG
    3. VGI und GDI: Wie crowdsourced Geodaten integrieren? (Impulsreferat). Dominik Angst, SOGI FG GIS-Technologie und ITV AG
    4. Erfahrungen mit freier Abgabe amtlicher Geodaten im Kanton Basel-Landschaft. J.-M. Buttliger, Kt. BL
    5. Erfahrungen mit freier Abgabe amtlicher Geodaten Kanton Solothurn. S. Ziegler, Kt. SO
  5. Agenda (Moderation S. Keller) (12:15 - 12:20)

Medien: