Geoinformatik

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche
Def. Geoinformatik
"Die Geoinformatik setzt sich systematisch mit dem Wesen und der Funktion der Geoinformation, mit ihrer Bereitstellung in Form von Geodaten und mit den darauf aufbauenden Anwendungen auseinander. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse münden in die Technologie der Geoinformationssysteme (GIS). Mit Geoinformation (GI) bezeichnet man alle Arten von Informationen, die einen (...) Bezug zu Raum und Zeit haben.". Quelle: Bartelme, "Geoinformatik", 2005, S.1.
Def. Informatik
"Die kommerziell und technisch orientierte Informatik beschäftigt sich (kommerziell) mit der Datenverarbeitung sowie (technisch) mit der Technik der Automatisierung und Simluation durch Computer". Quelle: Nach Peter Rechenberg, "Was ist Informatik?", in: "Informatik Spektrum" Nr. 33, Januar 2010, S.54-60.

Siehe auch: GIS-Kurse