Sem PostGIS Selbststudium

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufgaben und Lösungen

Archiv: Sem PostGIS Selbststudium 2007, Sem PostGIS Selbststudium 2009-1

Organisatorisches

Ziel und Umfang:

  • Das Ziel ist das Festigen des Gehörten und Erlernten. Der Auftrag ist, das selbständige Erstellen und Testen eines selbst ausgewählten Datensatzes mit dokumentierten Abfragen.
  • Zeitumfang: mind. 16h (macht zusammen mit Tageskurs die geforderde Arbeitsleistung von 25-30h)

Ablauf:

  • Auftrag: im September (bzw. 7. Oktober 2011)
  • Auswahl Datensatz: mind. zwei 'Themen/Layer' und je mehr als 100 Objekte.
  • Zwischenabgabe: gemäss Vereinbarung
  • Korrekturen gem. Bemerkungen Betreuer/Kursleitung
  • Schlussabgabe: gemäss Vereinbarung, spätestens aber vor Weihnachten 2011 (Einträge im Wiki und Mail)

Bewertungskriterien: Die wichtigsten Kriterien sind u.a.:

    • Termintreue (gem. Abgabetermine);
    • Vollständigkeit (gem. Lieferdokumente);
    • Dokumentation (Umfang > 2 Seiten; Sprache/Verständlichkeit; Darstellung);
    • Originalität (keine 1:1-Übernahme der Übungen).
    • Methodik und Arbeitstechnik (u.a. Reagieren auf Hinweise der Zwischenabgabe.

An ECTS angelehnte Bewertungs-Skala:

  • Wertung 'sehr gut' für eine hervorragende Leistung;
  • Wertung 'gut' für eine Leistung, die erheblich über den durchschnittlichen Anforderungen liegt.
  • Wertung 'befriedigend' für eine Leistung, die durchschnittlichen Anforderungen entspricht.
  • Wertung 'ausreichend' für eine Leistung, die trotz ihrer Mängel noch den Anforderungen genügt.
  • Wertung 'nicht ausreichend' für eine Leistung, die wegen ihrer Mängel den Anforderungen nicht genügt und Verbesserungen erfordert, bevor sie anerkannt werden kann (Verbesserung gemäss sep. Abmachungen).
  • Wertung 'nicht bestanden' für eine Leistung, die erhebliche Mängel enthält, dass sie nicht anerkannt werden kann.

Auftrag

Selbständiges Erstellen und Testen eines selbst ausgewählten Datensatzes mit dokumentierten Abfragen.

  • Preprocessing:
    • Metadaten zum Datensatz vervollständigen und festhalten (Text-Format DClite4G)
    • Importieren (dokumentiert, besonders wenn spez. Tools und Nachbearbeitungen nötig waren)
    • Umprojizieren in ein anderes KRS (z.B. CH03<->WGS84)
  • Queries:
    • Statistik erstellen: z.B. Anzahl Objekte, Gesamtfläche, Gesamtlänge.
    • Daten gem. einem Ausschnitt (BBox) auswählen.
    • Buffer generieren
    • Gegeben eine Koordinate...
      • alle Objekte innerhalb eine Bounding Box?
      • alle Objekte innerhalb eines Radius (z.B. von 500m)
      • genau die 5 nächstgelegenen Objekte
      • Overlay
  • Export/Backup
    • Vollständiger PostgreSQL-Backup/Dump erstellen
    • Als KML speichern (mit Google Earth getestet).

Lieferdokumente

  • Eintrag in diesem Wiki (vgl. "Name des Seminarteilnehmers...") gemäss Vorlage Sem_PostGIS Stefan
  • Projektdaten (möglichst komplett, lauffähige Scripts, etc.)
  • Mail an Seminarleiter

Verzeichnis-Struktur:

  • rawdata/
  • data/
  • queries/