BFS Wanderungen

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

BFS-Daten: Neugeborene, Wohnbevölkerung, Zuzüge und Wegzüge

Informationen zum Projekt RABEST.

St. Gallen/Toggenburg (in DB integriert am 26.04.2007 SFK):

  • Alt St.Johann sollte Alt St. Johann heissen
  • Gemeindefusionen?
    • BFS lieferte Nesslau, Krummenau und Nesslau-Krummenau (2003-04), in DB ist nur Nesslau-Krummenau

Kt. Basel-Stadt

  • Lieferte "Basel-Stadt" (BFS-Nr. 2709) mit...

Kt. SZ:

  • Musste in der DB "Lachen" zu "Lachen (SZ)" ändern

Kt. GE:

  • Ch?ne-Bougeries statt Chêne-Bougeries
  • Genčve statt Genève
  • Aničres statt Anières

Kt. BL

  • Musste in der DB Rümlingen zu Rümlingen (BL) ändern

Kt. LU

  • Fusionen
    • Dorf Herlisberg im CSV gelöscht (bis 1. Januar 2005 selbständige Gemeinde und jetzt Ortsteil von Römerswil)
    • Lieli (LU) im CSV gelöscht (auf den 1. Januar 2007 in die Gemeinde Hohenrain fusioniert)
    • Kulmerau im CSV gelöscht (auf den 1. Januar 2005 in Triengen übergegangen)
    • Schwarzenbach (LU) gelöscht (auf den 1. Januar 2004...?)
    • Wilihhof im CSV gelöscht (auf den 1. Januar 2005 in Triengen übergegangen)
    • Buchs (LU) im CVS gelöscht (Fusion zu Dagmersellen auf den 1. Januar 2006)
    • Kottwil im CVS gelöscht (auf 1. Januar 2006 mit Ettiswil zur neuen Gemeinde Ettiswil fusioniert)
    • Langnau bei Reiden im CVS gelöscht (ab 1. Januar 2006 mit Reiden fusioniert)
    • Richenthal im CVS gelöscht (1. Januar 2006 mit den Gemeinden Langnau bei Reiden und Reiden zur neuen Gemeinde Reiden zusammengeschlossen)
    • Uffikon im CSV gelöscht (auf 1. Januar 2006 neuen Gemeinde Dagmersellen fusioniert)
    • Willisau Land im CSV gelöscht (ab 1. Januar 2006 mit Willisau Stadt zur neuen Gemeinde Willisau fusioniert)
    • 1149 Willisau Stadt zu 1151 Willisau umbenannt.
  • Amt Sursee gelöscht (Warum sind nicht nur Gemeinden drin?)
  • Fischbach in derDB zu Fischbach (LU) geändert

Kt. SO

  • Fusionen
    • Gächliwil im CSV gelöscht (1994 mit Lüterswil zu Lüterswil-Gächliwil fusioniert)
    • Niedererlinsbach (den 1. Januar 2006 mit Obererlinsbach zur neuen Gemeinde Erlinsbach (SO) fusioniert)
    • Ammannsegg im CSV gestrichen (Lohn-Ammansegg ist schon im CSV vorhanden)
    • Burgäschi gelöscht, da Aeschi (SO) vorhanden (Äschi und Burgäschi 1994 zu Aeschi SO fusioniert)
    • Winistorf im CSV gelöscht, da Heinrichswil-Winistorf vohanden
  • Nuglar-St.Pantaleon zu Nuglar-St. Pantaleon geändert
  • Hüniken (SO) im CSV zu Hüniken geändert

Kt. TI

  • S.Antonino im CSV in in Sant'Antonino umbenannt
  • S.Antonio im CSV in Sant'Antonio umbenannt
  • S.Nazzaro im CSV in San Nazzaro umbenannt
  • S.Abbondio im CSV zu Sant'Abbondio umbenannt
  • Castel S.Pietro zu Castel San Pietro umbenannt
  • Riva S.Vitale
  • Fusionen
    • Robasacco gelöscht. Auf 2005 zu Cadenazzo fusioniert
    • Acquarossa 2004 aus Castro TI, Corzoneso, Dongio, Largario, Leontica, Lottigna, Marolta, Ponto Valentino und Prugiasco entstanden
    • Auressio, Berzona und Loco im CSV gelöscht (Isorno ist 2001 aus Auressio, Berzona und Loco entstanden).
    • Comologno, Crana und Russo im CSV gelöscht (Onsernone ist 1. Januar 1995 aus Comologno, Crana und Russo entstanden)
    • Agra, Gentilino und Montagnola (Collina d'Oro ist 2004 aus Agra, Gentilino und Montagnola entstanden)
    • Arosio, Breno, Fescoggia, Mugena und Vezio gelöscht (Alto Malcantone 2004 aus Arosio, Breno, Fescoggia, Mugena und Vezio entstanden)
    • Bosco Luganese und Cimo im CSV gelöscht (Bioggio 2004 aus der Fusion der alten Gemeinde Bioggio mit den bis dahin selbstständigen Gemeinden Bosco Luganese und Cimo entstanden).
    • Breganzona, Cureggia, Davesco-Soragno, Gandria, Pambio-Noranco, Pazzallo, Pregassona und Viganello im CSV gelöscht (Lugano ist 2004 aus Stadtgemeinde Lugano sowie Breganzona, Cureggia, Davesco-Soragno, Gandria, Pambio-Noranco, Pazzallo, Pregassona und Viganello entstanden)
    • Cagiallo, Lopagno, Roveredo-Capriasca, Sala Capriasca, und Vaglio im CSV gelöscht (Capriasca 2004 aus Cagiallo, Lopagno, Roveredo-Capriasca, Sala Capriasca, Tesserete und Vaglio entstanden)
    • Casima und Monte im CSV gelöscht (Castel San Pietro aus Casima und Monte entstanden)
    • Salorino gelöscht (2004 Mendrisio)
    • Aurigeno, Coglio, Giumaglio, Moghegno und Someo (Maggia 2004 aus Aurigeno, Coglio, Giumaglio, Maggia, Moghegno und Someo entstanden)
    • Broglio, Brontallo, Fusio, Menzonio, Peccia und Prato-Sornico im CSV gelöscht (Lavizzara 2004 aus Broglio, Brontallo, Fusio, Menzonio, Peccia und Prato-Sornico entstanden)

Kt. Aargau

  • Fusionen
    • Oberehrendingen in 4049 Ehrendingen umbenannt, Unterehrendingen gelöscht (4049 Ehrendingen 1. Januar 2006 durch die Fusion der Gemeinden Oberehrendingen und Unterehrendingen)
    • Mühletal im CSV gelöscht (2001 zu Zofingen)
  • Rüfenach (AG) im CSV in Rüfenach umbenannt
  • Stilli im CSV gelöscht (Stilli 2005 zu Villigen)
  • Bezirke Brugg, Kul, Lamersburg, Lenzburg, Muri, Rheinfelden, Zofingen im CSV gelöscht (warum ist as drin?)
  • Ammerswil (AG) im CSV zu Ammerswil geändert
  • Abtwil in DB auf Abtwil (AG) geändert
  • Kaiserstuhl in DB in Kaiserstuhl (AG) geändert
  • Zurzach in DB in Bad Zurzach geändert (ab 2006)