Kurs PostGIS Einführung II

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurs "PostGIS Einführung II (inkl. PostgreSQL)" (Kürzel Sem_PostGIS_FF).

PostGIS Postgres Logo 150x150.jpg
 Nächste Durchführung: Siehe Kurs PostGIS Einführung I.

Siehe auch:

Organisation

  • Dauer: 2 Tage, 9:00 bis ca. 16:30 Uhr plus Selbststudium.
  • Koste: Siehe Kurs PostGIS Einführung I
  • Dieser Kurs ist besonders geeignet für Techniker und Entscheider, die mit GIS zu tun haben. UNIGIS-Studierende erhalten (bei Erfolg) einen ECTS-Punkt angerechnet.
  • Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Datenbanken (SQL).
  • Referenten: Prof. Stefan Keller (HSR) und Andreas Neumann (GIS Stadt Uster).
  • Schulungsart: Der Anteil Uebungen und Theorie ist in etwa ausgeglichen. Die Teilnehmenden nehmen einen eigenen Laptop/Notebook mit (wir haben Laptops mit vorinstallierter Software). Es ist Sache der Teilnehmenden, ihr Laptop/Notebook gegen Beschädigung und Diebstahl zu (ver)sichern.
  • Durchführung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 12 (max. 15) Plätze. Der Kurs findet ab fünf zahlenden Teilnehmern statt.
  • Abmeldungen: Angemeldete Teilnehmende können sich bis eine Woche vor Beginn ohne Kostenfolge schriftlich abmelden. Bis drei Tage vorher muss pauschal 200.- in Rechnung gestellt werden. Bei noch späteren Abmeldungen muss der volle Schulungsbetrag verrechnet werden.
  • Selbststudium: Auf Anfrage und nach Absprache (dieses steht im Zusammenhang mit der Anrechnung eines ECTS)

Beschreibung

Es werden Themen aus dem Kurs PostGIS Einführung I vertieft und mit zusätzlichen ergänzt.

Programm

  • 09:00-09:15 - Einführung, Vorstellung. (SK)
  • 09:15-10:00 - Gruppe A: Installation und Daten einlesen (gemeinden/seen/fluesse.shp, staedte_ch.sql, uster_schlank.sql). (AN mit Helfer)
  • 09:15-10:00 - Gruppe B/Fortgeschrittene: Daten einlesen, dann Fragen (SK)
  • 10:00-10:30 1 Überblick PostGIS 2: Extensions, Datentyp Geography, Topology, Raster, Pointcloud, 3D (AN)
  • 10:30-11:00 - PAUSE
  • 11:00-11:45 3 "Spatial SQL Advanced" mit PostgreSQL (Views, Triggers, Constraints, Stored Procedures) mit angewandte Übung (X/Y-Trigger)
  • 11:45-12:30 4 Neue Vektorgeometrie-Funktionen in PostGIS 2 (SK)
  • 12:30-13:30 - MITTAGESSEN
  • 13:30-14:00 6 Modernes SQL: CTE/WITH und Views/Materialized Views, Security Definer (SK)
  • 13:30-14:00 7 Übung komplexe räumliche SQL-Abfragen (SK)
  • 13:30-14:00 Übung Views/Materialized Views
  • 14:00-15:00 5 PostGIS Raster ohne Übung (mit QGIS) (AN)
  • 15:00-16:15 6 Ausblick: pgRouting, etc. (SK)
  • 16:15-16:30 - Zeit für Diskussion (SK)

Vorkenntisse:

  • Kurs "Einführung in PostGIS/PostgreSQL", bzw. Kenntnisse von SQL sowie Spatial SQL-Funktionen
  • PostgreSQL Tools (psql, pgadminIII), PostGIS-Tools (shp2pgsql)
  • Kenntnisse eines GIS (z.B. QGIS) zur Visualisierung und zum Editieren von Geodaten

Nicht behandelt:

  • PostGIS-spezifischer Server-Setup (Konfiguration, Tablespaces, Clustering)
  • Optimierung/Tuning/Indexe/EXPLAIN
  • Replikation
  • Integration mit ArcGIS SDE
  • Migration von Oracle nach PG
  • etc.

Unterlagen/Übungen

Siehe auch Materialien im Kursordner.

Online-Doku.:

Literatur:

Support/Firmen:

Software:

Daten:

Tipps und Tricks

Siehe Diskussion:Kurs PostGIS Einführung II

Weitere:

Installation

Voraussetzungen: Gängiger Rechner mit gängigen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac), funktionierendem WLAN-Anschluss und Admin-Rechten (zur Installation von Software).

>> Zu Installieren: PostgreSQL 9.5 (9.2 reicht auch) und PostGIS 2.3 (2.0 reicht auch). Bitte noch pgAdminIII installieren (pgAdmin4 wird nicht empfohlen, da noch zu buggy!). Installation unter Windows: PostgreSQL 9.x (64bit) mit dem Installer ("StackBuilder") von EnterpriseDB installieren - wo auch das passende PostGIS 2.x (64bit, passende Version) dabei ist bzw. abgefragt wird. Installation unter Mac iOS über postgresql.org oder Postgres.app.

Dann:

  • QGIS => siehe hier
  • (Web Browser, Texteditor)