Open Geo-Stack

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Open Geo-Stack besteht aus einem webbasierten Client (OpenLayers), einem Geo-Server (GeoServer oder UMN MapServer) und Datenquellen, wie namentlich PostGIS (oder MySQL), WMS, Shapefile aber auch ArcSDE, Oracle Spatial und DB2 (bald auch MS SQL Server?). Dazu kommen als Hintergrunddaten OpenStreetMap und Google Maps oder Yahoo Maps in Frage.

Siehe auch Online-Karten.

Hinweis: Am GISpunkt HSR ist diese Infrastruktur zum Teil im Aufbau und teilweise schon vorhanden (oder als Test bereits abgeschlossen).