Python

Aus GISpunkt HSR
Wechseln zu: Navigation, Suche

Python ist eine universelle höhere Programmiersprache. Das Charakteristische an Python ist die Einrückung von Codeblöcken, was die Programmlesbarkeit erhöht. Mit Python kann man sowohl objektorientiert als auch prozedural (funktional) programmieren. Wie andere dynamische Sprachen, wird Python oft als Skriptsprache genutzt, beispielsweise in Office-Software (OpenOffice.org), Grafikprogrammen (Blender, Cinema 4D, Maya, GIMP) und in der Statistiksoftware SPSS - und nicht zuletzt in QGIS und ArcGIS.

Siehe auch Python - Tipps und Tricks und Kurse.

Dokumentation

Python Weblinks:

Online-Lernmaterial für Neueinsteiger:

Online-Bücher und -Artikel

Online-Bücher:

  • für Einsteiger (empfohlen):
    • Python for Software Design - How to Think Like a Computer Scientist by Allen B. Downey, Online-Version - Gute Erklärung der Python-Grundlagen
    • Learning Python, Mark Lutz - Ein gutes Buch für Pythonanfänger.
    • Dive into Python - Online-Version - Für Fortgeschrittene oder Umsteiger, beinhaltet interessante Zusatzthemen wie Web Services.
    • Python for Dummies, Maruch Stef und Aahz Maruch: - guter Aufbau, Icon für Tipps etc..
  • für Einsteiger (weitere):
  • Zum Nachschlagen:
    • Python in a Nutshell, Martelli Alex - Gutes Buch, umfangreiche Beschreibung
    • Python Essential Reference, David M. Beazley - Gute Python Referenz.

Online-Artikel:

Python installieren

Installation Python unter Windows:

Installation Python unter Unix:

Python-Editoren und IDEs

Zum Editieren und als Entwicklungsumgebung (integrated development environments, IDE) empfehlen wir PyCharm oder PyDev (mit Eclipse oder Aptana Studio).

  • PyDev for Eclipse : (Unix, Windows, Mac OS X), vollständige IDE u.a. mit Code-Vervollständigung und Refactoring.
  • PyDev for Aptana Studio: http://aptana.com/products/studio2 (Python highlighting fehlt).
  • Multiplatform (Unix, Windows, Mac OS X):
    • PyCharm IDE: [1]. Multiplatform. Sehr gute IDE mit Refactoring etc. (von den Machern der etablierten IntelliJ Java IDE aus Tschechien), aber kommerziell mit 30-Tage Trial bzw. mit freier akad. Lizenz.
    • JpyDbg for Netbeans: http://jpydbg.sourceforge.net/
    • PythonWin (Windows only): mit Debugger, keine Code-Vervollständigung, oft mit grösseren Paketen dabei (z.B. ArcGIS).

Ansonsten haben wir über folgende Editoren Gutes gehört und gelesen:

Python Programming...

Webframeworks:

  • GeoDjango: GIS-Erweiterung des Webframeworks Django. Ermöglicht die Verwaltung von Geodaten und dadurch die Erfassung von Objekten direkt im Browser.

Python Documentation Tools:

  • Sphinx (u.a. verwendet in FeatureServer)

Python und GIS-Desktop-Systeme

Python-Programmierung mit QGIS:

Python-Programmierung mit ArcGIS:

Geoprocessing with Python using Open Source GIS:

Geoprocessing mit Python

Siehe Geoprocessing mit Python.

Weblinks